Top-Beiträge

Links

Syrischer IS-Gefährder läuft frei herum

Beatrix von Storch

Ein importierter IS-Terrorist will Menschen töten und läuft frei herum: Das ist die ‚Normalität‘ in Deutschland.

Der Syrer Ayman N. wurde 2015 im Rahmen der Willkommenskultur der Kanzlerin als minderjähriger sogenannter unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland importiert.

Laut Medienberichten ist der mittlerweile 19-Jährige ein islamistischer Gefährder und potenzieller Terrorist, der Anschläge plant. Er steht derzeit aber weder vor Gericht noch sitzt er in Haft. Er wird rund um die Uhr überwacht, um Terroranschläge zu verhindern, was den Steuerzahler bisher mehr als fünf Millionen Euro kostete.

Islamistische Gefährder wissen, was sie wollen: Möglichst viele Ungläubige töten. Wenn, wie im Falle des 19-jährigen Syrers in Sachsen-Anhalt, die Terrorabsicht so offensichtlich ist, kann niemand bei halbwegs klarem Verstand fünf Millionen Euro Steuergelder aufwenden, um diesen zu überwachen.

Islamistische Schläfer, die Mord und Terror ankündigen und sich nach Sprengstoffgürteln erkundigen, dürfen bei uns nicht einen Tag frei herumlaufen.

Als AfD fordern wir die sofortige Abschiebung dieses importierten Gefährders – und bis dahin sofortigen Vollzug der Abschiebehaft. (Link zum Thema HIER)

Kommentare

7 Antworten

  1. “Syrischer IS-Gefährder läuft frei herum”

    Bis er zum wiederholten Mal in der Straßenbahn vom Schaffner ohne Mundschutz erwischt und aufgrund der aktuellen Situation zum Gefährder erklärt wird. Dann schlägt die Härte des Gesetzes voll zu und er wird isoliert.

    MfG

  2. Eigentlich ist das an Irrsinn nicht zu überbieten. Ob das auch in einem anderen Land möglich ist/wäre??? Vielleicht in Schweden, aber noch nicht einmal in GB, F oder B, obwohl da in weiten Teilen der betreffenden Länder die Scharia herrscht. Die Unfähigkeit der Bundesregierung erweist sich tagtäglich – und dennoch haben die Akteure sagenhafte Zustimmungswerte. Erstaunlich, oder erfolgreiche Gehirnwäsche. (Als Stalins Tod in den Gulags bekannt wurde, gab es dort Insassen, die weinten, weil sie an Stalin glaubten >> der sie dort hin hatte verfrachten lassen <>> Gehirnwäsche funktioniert also!!!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

703341
Total views : 8810043

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.