Top-Beiträge

Links

Bericht über Verantwortliche für Nord-Stream-Anschlag muß geprüft werden

Der US-amerikanische Investigativ-Journalist und Träger des renommierten Pulitzer-Preises, Seymour Hersh, hat einen Enthüllungsartikel über den Anschlag auf Nord Stream 1 und 2 veröffentlicht.

Bezugnehmend auf eine involvierte Person beschreibt Hersh detailliert Planung und Durchführung des Anschlags, dessen Urheber die US-Regierung unter Präsident Biden sei. Durchgeführt worden sei der Anschlag im Zuge einer jährlich stattfindenden NATO-Übung in der Ostsee durch norwegische Taucher.

Dazu erklärt Bernhard Zimniok, außenpolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament:

„Bisher hat der Generalbundesanwalt lediglich eine Beteiligung Russlands als ‚derzeit nicht belegbar‘ eingestuft. Die Involvierung der US-Regierung war aufgrund der zahlreichen Indizien, der Aussage von Präsident Biden während des Besuchs von Kanzler Scholz in Washington und der Tatsache, dass die USA der größte Profiteur des Anschlags sind, bereits naheliegend und erhält durch diesen Artikel neue Nahrung.

Nachdem jetzt der angebliche Verlauf veröffentlicht und die Verantwortlichen benannt wurden, ist Kanzler Scholz ist nun gefordert, die Glaubwürdigkeit der Behauptungen von Hersh zu prüfen und entsprechende Konsequenzen zu ziehen, wenn sich diese als richtig herausstellen sollten, da es sich um einen kriegerischen Akt zweier Partnerstaaten handeln würde.

Eine an Merkel angelehnte Reaktion ‚unter Freunden macht man das nicht‘ wäre ein Schlag ins Gesicht für Millionen Deutsche, die die Auswirkungen dieses Anschlags in ihrem Geldbeutel massiv zu spüren bekommen.“

 

Kommentare

5 Antworten

  1. Wenn wir, die Deutschen, wirklich n e u t r a l sein wollen, duerfen von uns auch k e i n e Waffen, gleich welcher Art auch immer, geliefert werden. Muesste eigentlich jedem normaldenkenden klar sein!!!

  2. Es ist für mich AUCH nicht ausgeschlossen, dass ein negativer Einfluss der NATO
    dazu führt, dass von Anfang an die „untreuen“ Europäer den Ukraine – Konflikt
    angefacht haben, beginnend 2014, unter Führung der Amerikaner, um die Russen
    zu schlagen und die Deutschen erheblich zu schwächen (als das wirtschaftlich
    führende Land in Europa) Die Briten haben diese Gefahr erkannt und haben
    die EU verlassen.– Deutschland ist zum Teil seit Angela Merkel selber schuldig,
    weil es einen antiamerikanischen/Anti-NATO kursgefahren ist. Deutschland ist zu
    linkslastig. Putin und xi lachen sich ins Fäustchen

  3. Es besteht einfach kein Interesse an der Aufklärung der Sprengung.
    Ebenso wird die Sache mit der Rakete auf polnischem Boden mit 2 Toten nicht wirklich aufgeklärt.
    Beinahe, wenn es ganz schlecht gelaufen wäre, hätte ein Natoeinsatz kommen können.
    Man behielt kühlen Kopf, aber Aufklärung gab es nicht.
    Selensky durfte bis heute sagen, der Russe war es. Trotz anderer Belege hielt er fest daran.
    Im Krieg stirbt als erstes die Wahrheit.
    Ich hoffe auf baldige Friedensverhandlungen zwischen den Kriegsparteien .
    Ich selbst halte mich bei Gesprächen pro Russland oder pro Ukraine raus. Eben wegen der Wahrheit, die bislang unbekannt ist.

    Das einzige, was klar ist, ist der Angriffskrieg Russlands. Der ist scharf zu verurteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

678162
Total views : 8749922

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.