Top-Beiträge

Links

Aktuelle INSA-Umfrage: 8% wollen „sicher“ und 11% „eher“ die Werte-Union wählen

Das INSA-Institut aus Erfurt wolltte bei einer repräsentativen Umfrage von den Befragten wissen:

„Am 17. Februar 2024 wurde die Partei „WerteUnion“ mit dem früheren Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen als Vorsitzendem gegründet. Könnten Sie sich vorstellen, diese Partei zu wählen?“

Die absolute Mehrheit von 58 Prozent der Umfrage-Teilnehmer kann sich eher (18 %) oder sicher nicht vorstellen (40 %), die Partei „WerteUnion“ zu wählen.

Etwa ein Fünftel (19 %) kann sich dies hingegen eher (11 %) oder sicher (8 %) vorstellen.

Mit 21 Prozent geben allerdings noch viele Umfrageteilnehmer an, dass sie hierzu derzeit keine Einschätzung vornehmen können und weitere drei Prozent wollen diese Frage nicht beantworten.

HIER geht es zum erwähnten INSA-Institut: www.insa-consulere.de

Kommentare

6 Antworten

  1. Der Trend ist klar. Es wird eine bürgerliche Mehrheit gegen die Anhängerschaft des Great Reset geben.
    https://christlichesforum.info/aktuelle-insa-umfrage-8-wollen-sicher-und-11-eher-die-werte-union-waehlen/

    Entscheidend ist bei den bürgerlichen Parteien AfD, BSW, FW und WerteUnion, dass sie sich nicht gegenseitig ausgrenzen.
    Sie sollten ihre langfristigen, ideologischen Unterschiede relativeren.

    Es geht jetzt erst einmal darum, Freiheit, FRIEDENSPOLITIK, freie Meinungsäußerung, Grundrechte, Gewaltenteilung, freie Medien, vollständige Aufklärung der Great-Reset-Krisen Corona, Klimawandel, Ukrainekrieg usw., Aufbau bzw. Zulassung von inhaltlichen, argumentativen Oppositionen, logische Argumentationen wieder vollständig zu aktivieren, die Berücksichtigung der verschiedenen Hintergründe, Denkvoraussetzungen, unterschiedlichen Perspektiven, Aspekte wieder in die Debatten, in die Entscheidungen und Umsetzungen zu bringen.

    Es geht um freiheitliches, demokratisches Gesundheitswesen nach Abbau allen nicht unbedingt notwendigen Überbaus wie WHO, One Health, IHR usw.

    Wir brauchen Wahlfreiheit im Gesundheitswesen, wir sollten eine freie Markwirtschaft wieder möglich machen und ein stabiles goldgedecktes Geldsystem ohne digitales Zentralbankgeldsystem und mit Bargeld anstreben, dass gutes Überleben auch für Mittelstand und Bauernschaft sichert und regionalwirtschaftlich orientiert ist.

    Sie sollten den Great Reset mit allen seinen Weltkrisen stoppen und aufklären sowie demokratische Meinungsvielfalt und Marktwirtschaft einführen, die so gestaltet ist, dass der soziale Anteil nicht vernachlässigt werden kann.

  2. Die cdu ist für Maaßen „premium-Partner“. Mehr muss man nicht wissen! Was für eine Scharlatanerie. Dagegen war das Trojanische Pferd ein lahmer Gaul.

    1. Mit wem soll die Werteunion ohne absolute Mehrheit sonst koalieren? Wichtig ist, daß eine Koalition mit den Grünen ausgeschlossen ist. Der Rest ergibt sich.

  3. Man hat den Eindruck, wir befinden uns in einem Wettstreit der Systeme.

    Ein System, das auf der jüdisch-christlichen Wurzel basiert, strebt danach, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie zurückzugewinnen, indem es die Fassaden des zweiten Systems und die Pläne des Great Reset, des WEF und der Technokratie usw. enthüllt.

    Das zweite System, das vom Digital-finanziellen Komplex bestimmt wird und Fassaden-Demokratien unterhält, ist dabei, durch eine Weltkrisenserie wie Corona, Klimawandel, Ukrainekrieg usw. eine CBDC- und WHO-kontrollierte totalitäre Herrschaftsform einzuführen.

    Die Preisfrage ist, ob es das erste System schafft, durch Aufklärung der Hintergründe vor den Augen einer ausreichenden Menge von Menschen die Fassaden abfallen zu lassen, damit die Menschen im postfaktischen Zeitalter wieder Wahrheit und Lüge unterscheiden können.

    Und zwar sollte das erste System das schaffen, bevor der Sack der Zensur endgültig zugeschnürt wird.

    B. von Storch rechnet mit Faeser und Haldenwang ab:
    https://www.youtube.com/watch?v=qixQJL2XmYs

    https://tkp.at/2024/02/18/eu-zensurgesetz-in-vollem-umfang-in-kraft/

    https://tkp.at/2024/01/18/eu-leyen-bei-wef-ind-davos-zensur-von-desinformation-wichtiger-als-klima-und-kriege/

    https://tkp.at/2022/08/12/wef-will-neue-ki-als-zensurmaschine/

    https://tkp.at/2024/01/17/wef-eliten-bezeichnen-freie-meinungsaeusserung-als-faschismus-und-fordern-zensur-von-x/

    ES GIBT VIEL WIDERSTAND GEGEN DIE ZENSUR. Ein Beispiel:

    https://tkp.at/2023/07/06/us-gericht-verbietet-staatlichen-behoerden-internet-zensur/

    Matthew Ehret und Axel B.C. Krauss beleuchten die Hintergründe des jetzigen Great Resets.
    https://axelkra.us/eugenik-die-vierte-industrielle-revolution-und-der-zusammenprall-zweier-systeme-matthew-ehret/

    Dazu ein kurzer Auszug:

    Quelle: Eugenics, The Fourth Industrial Revolution and the Clash of Two Systems — Strategic Culture
    (Die vierte industrielle Revolution und der Zusammenprall von zwei Systemen – Strategische Kultur)

    „Die heutige Welt ist zwischen zwei möglichen Zukünften gefangen: Auf der einen Seite hat sich eine multipolare Allianz zur Verteidigung souveräner Nationalstaaten um ein Paradigma des langfristigen Denkens, des wissenschaftlichen Optimismus und der Win-Win-Kooperation organisiert, während ein unipolares Paradigma der Weltregierung, der Entvölkerung und des Nullsummen-Denkens ein Programm von „Great Resets“, kontrollierten Pandemien und Krieg vorantreibt.

    Ein Einblick in diese beiden gegensätzlichen Paradigmen ist heute wichtiger denn je, und ein wichtiger Ort, um damit zu beginnen, ist der beunruhigende Geist der Architekten des „Great Reset“, die heute die Gesellschaft in eine „Vierte Industrielle Revolution“ treiben, von der man glaubt, dass Automatisierung und künstliche Intelligenz den Großteil der Menschheit obsolet machen werden.

    Der Star-Philosoph des Weltwirtschaftsforums, Yuval Harari, hat diese Aussicht wiederholt beschrieben: „Technologie kann die menschliche Gesellschaft und den eigentlichen Sinn des menschlichen Lebens auf vielfältige Weise stören – von der Schaffung einer globalen nutzlosen Klasse bis hin zum Aufstieg von Datenkolonialismus und digitalen Diktaturen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

674850
Total views : 8741779

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.