Top-Beiträge

Links

Peter Hahne über „Demos gegen rechts“ und die verfehlte Coronapolitik

Ist der Verfassungsschutz eher ein „Regierungsschutz“?

In einem Interview mit der auflagenstarken, zeitgeistkritischen Zeitung „Demokratischer Widerstand“ vom 24.2.2024 wurden dem prominenten Bestsellerautor Peter Hahne einige aktuelle und persönliche Fragen gestellt.

So wollte die Redaktion von ihm wissen, wie er mit rufschädigenden Angriffen umgeht, die vor allem von linker Seite gegen ihn gerichtet sind. „Was macht das mit Ihnen?“

Hahne erklärt dazu frank und frei: „Es erfüllt mich mit Dank und ein bisschen Stolz. Nur jemand, der allseits bekannt und erfolgreich ist, bekommt die­se Ehre von Verriss und Verleumdung.“

So sei sein neues Buch „Das Maß ist voll“ vom Vorjahr direkt nach einer solchen Kampagne auf Platz 1 der „Spiegel“-Bestsellerliste gelandet und die Hallen für seine Vorträge waren brechend voll.

Zur Motivation solch journalistischen Jagdeifers gegen seine Standpunkte meint Dr. Hahne: „Neid ist die Mehrwert­steuer des Erfolges. Kritik nehme ich gcrne an, aber nur, wenn sie sachlich ist und mir hilft, besser zu werden.“

Auf die kritische Problemanzeige, es brenne in unserem Land gleichsam an allen Ecken und die Brandstifter würden sich wie Feuerlöscher gebärden, antwortet Hahne, die Ampel sei lediglich das Sahnehäubchen auf 16 Jahre „verhee­rende Politik“ von CDU/CSU:
„Und was ist mit den Bundesländern, in denen die Uni­on regiert? Dort ist es am schlimmsten mit Ausländcrkriminalität, Gewalt, Kumpa­nei mit Clans und den DITIB-Moscheen, mit Denunziation und dem ganzen Gen­der-Unsinn.“

Grundsätzlich stellt er fest, es werde „gegen das eigene Volk“ regiert: „Aber das lässt sich ja alles gefallen – eine Glanzleistung von Propaganda und Einschüchterung. Doch der  Widerstand wächst.“

Auf die Frage nach der Aufarbeitung der Coronajahre und der damaligen eklatanten Fehlentscheidungen sagt der frühere ZDF-Moderator aus Berlin: Als der Virologe Christian Drosten der Chefberater von Merkel geworden sei, habe dessen Kollege zu ihm gesagt, dieser „Selbstdarsteller“ werde der Regierung alles das „mundgerecht liefern“, was sie wolle.

Als positives Gegenbeispiel dazu nannte Hahne den „wunderbaren Professor Paul Cullen“ (siehe Foto) aus Münster.
Dieser tapfere Arzt sei ein „frommer Christ“ und zugleich als „bedeutendster Labormediziner Deutschlands“ in puncto Corona- und Impf-Politik „sofort skeptisch“ gewesen: „Er hat die Katastrophe statistisch begleitet.
  – Hinsichtlich der Impftoten sei das Wort „Plötzlich und unerwartet“ quasi der Slogan des Jahres geworden.

Die Redaktion will von dem Bestsellerautor zudem wissen: Was halten  Sie von den „Demos gegen rechts“?

Seine lachende Antwort lautet: „Ich war schon ein paarmal verklei­det dabei. Ich will ja wissen, was wirklich los ist.“  – Er fügt hinzu:

„Es ist ein Witz und ein Kennzeichen von Autokratie, dass Leu­te sich freiwillig instrumentalisieren las­sen, um für die Regierung zu demonstrie­ren. Irre! Soviel Masochismus tut weh. Das ist eine Mischung aus Kirchentag und Anti­fa-Gewalt.“

Hahne erwähnt dann den sächsischen CDU­-Innenminister, der sich in Bautzen vor die wehen­den Fahnen der linksradikalen Antifa stellte und sagte: „Ihr seid meine besten Verbündeten im Kampf für die Demokratie“. Wenn es soweit  komme, sei doch „Hopfen und Malz verloren“.

Außerdem stellt Hahne treffsicher fest:
„In Aachen wurde ein Pla­kat getragen: »AfDler töten!« –  Da kommt kein Bischof, kein Ministerpräsident. Wo war da die Polizei? Wo ist der Verfassungs­schutz? Der schützt wie auch das Bundes­verfassungsgericht schon längst nicht mehr die Verfassung, weshalb er besser „Regie­rungsschutz“ genannt werden sollte.“

HINWEIS: Am 29. Februar 2024 erscheint Hahnes neues Buch „Ist das Euer Ernst?“ im Quadriga-Verlag. Der programmatische Untertitel lautet: „Aufstand gegen Idiotie und Ideologie“

Kommentare

7 Antworten

  1. DIE AKTE TEDROS

    Kommt der WHO- Pandemievertrag, würde der WHO-Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus zu einem derb mächtigsten Männer der Welt.
    Ein Bericht von Kla-TV (wahlweise auch zum Lesen) zeigt seinen Werdegang:

    https://www.kla.tv/26713 23 Min 12.8.23

    „Die Akte Tedros deckt die kriminelle Vergangenheit des amtierenden WHO-Generaldirektors schonungslos auf und entlarvt ihn als Terrorist und Schwerstverbrecher! Weitgehend von der Öffentlichkeit unbemerkt, plant Tedros durch neue, internationale Verträge nun seinen Aufstieg zum mächtigsten Mann der Welt..
    Könnte sich die Coronakrise mit allen Freiheitsbeschränkungen in noch weit verschärfter Form wiederholen?“

    Volker Fuchs hat noch zusätzlich recherchiert, LESENSWERT !!

    „Artikel vom 15.02.2024: Die Akte Tedros / Hintergründe der von der Ampel vorbereiteten Machtübernahme durch den WHO-Chef 

    https://www.mwgfd.org/wp-content/uploads/2023/08/Die-Akte-Tedros-Wird-WHO-Chef-zum-maechtigsten-Mann-der-Welt.pdf

  2. Natürlich gehören Wahrheit und Liebe immer zusammen. Im Folgenden geht es um Faesers Anti-AfD-Gesetz als Beispiel. Der Kommentar ist vom Mainstream-Medium „focus“:

    https://www.focus.de/politik/meinung/gastbeitrag-von-susanne-schroeter-in-wahrheit-verfolgt-faesers-anti-afd-gesetz-eine-links-gruene-agenda_id_259688790.html

    Wenn wir dieses Anti-AfD-Gesetz aufdecken und zeigen, was es in Wahrheit bewirken soll, ist das natürlich aktive Liebe.

    Wir sollen ja die anderen so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen. Jesus bezeichnet diese Forderung als das Gesetz und die Propheten. Die Erlösung selbst geschieht durch Gnade und Vertrauen auf das Erlösungwerk Christi für mich. Wir werden zu einem neuen Leben wiedergeboren, in dem wir durch Gottes Geist das Gesetz erfüllen wollen.

    Niemand von uns will zulassen, dass er belogen, betrogen, bestohlen, beleidigt, diffamiert, verunglimpft, verleumdet, verraten, enteignet, versklavt, beschädigt, getötet oder ermordet wird.

    Niemand will so behandelt werden.
    Wir wollen, dass man uns die Wahrheit sagt, ehrlich behandelt, unser Eigentum respektiert, unsere Ehe nicht antastet usw.

    Also sollen wir andere auch so behandeln.

    Deshalb dürfen wir auch nicht zulassen, dass andere von uns oder anderen belogen, betrogen, bestohlen, beleidigt, diffamiert, verunglimpft, verleumdet, verraten, enteignet, versklavt, beschädigt, getötet oder ermordet werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=XThyBhgj3l4
    Insider enthüllt: Die Wahrheit hinter dem Nord-Stream-Geheimnis.

    https://www.youtube.com/watch?v=GrXTS0vLGvs
    EU WILL MONOPOL ÜBER DIE WAHRHEIT!

    https://www.youtube.com/watch?v=MXFXMCXzOCU
    Digitales Zentralbankgeldsystem – Das Ende aller Demokratie

  3. Wieder einmal bringt Peter Hahne in diesem Interview die politische Situation und den blinden Aktionismus der Demos gegen „RECHTS“ genau auf den Punkt. Die systematische Verdummung mithilfe willfähriger Medien treibt viele auf die Straße.
    Zunächst war die Betrugsmasche „Pandemie“ ein äußerst effizienter Versuch, Menschen ganz einfach zu manipulieren, indem ihnen auf allen Kanälen Angst um Gesundheit und Leben eingetrichtert wurde.
    Und nun marschieren sie wie MASSEN-NARKOTISIERT für Links-Aktivisten und die diese alimentierenden Politdarsteller, die unsere DEMOKRATIE gerade gemeinsam wirkungsvoll zugrunde richten.
    Durch diese totale Verblendung steuern wir auf eine DIKTATUR zu. Selbst die rasant zunehmenden, jeden einzelnen betreffenden Strangulierungen rütteln derzeit kaum einen wach, da sehr vielen Zeitgenossen ganz gezielt ihr selbstständiges Denken total abtrainiert wurde.
    Bleibt zu hoffen, daß die vielen Millionen anders denkender Bürger dieser Entwicklung wirkungsvoll begegnen werden.
    Bei den kommenden Wahlen besteht dazu NOCH die Möglichkeit …

  4. Wieder exzellent auf dem Punkt gebracht, liebe Frau Küble. Habe gleich die hoch interessante Wochenzeitung abonniert u Hahnes Buch bestellt. Beides sind echte Fundgruben für Argumente!

  5. Shalom, ich übe mich darin, keine Feindbilder anzunehmen. „Was ihr dem Geringsten antut, das tut ihr mir an,“
    Irrt euch nicht, jeder erntet, was er gesät hat. Wir sollen nur lieben und sonst gar nichts. Ich merke es bei den kleinen Kindern, die machen den ganzen Tag auch Unfug, ich muss da ständig eingreifen, wenn wenn sie sich gegenseitig hauen.
    Ich liebe sie trotzdem und würde mein Herz peinigen, wenn ich sie wegen ihrer Tat ausgrenzen würde. Wenn wir, die wir „böse„ sind, schon noch nicht erzogene Kinder lieben. Wie viel Mehr ein Gott der Liebe ist, der auch alles wieder gut machen kann.
    Mit den Plakaten, wogegen man alles ist, schwingt das Böse mit . Ich bin dafür, Plakate zu machen, wo drauf steht für die Liebe und was damit kompatibel ist .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

676274
Total views : 8745122

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.