Top-Beiträge

Links

Schweiz: Impfopfer zeigen Swissmedic etc. an

Aus einem Artikel von Dr. Peter F. Mayer:
.
Sechs durch mRNA-Impfungen Geschädigte und weitere Personen haben Anzeige gegen die schweizerische Zulassungsbehörde Swissmedic und impfende Ärzte erstattet. Vertreten werden sie durch den Zürcher Rechtsanwalt Philipp Kruse.

Wie die Kanzlei in einer Pressemitteilung berichtete, sind die Strafanzeigen samt wissenschaftlicher Beweisführung das Resultat intensiver Arbeiten eines top-motivierten Kernteams. Wesentlich dazu beigetragen haben namhafte Experten im In- und Ausland mit  Quellenhinweisen, Erläuterungen und ausgearbeiteten Texten.

„Besonders schwer wiegt die irreführende Information der Bevölkerung durch Swissmedic bezüglich Nutzen und Risiken. Die angerufene kantonale Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen die noch unbekannten impfenden Ärzte bereits eröffnet.“

Für alle Beteiligten gelte die Unschuldsvermutung.

Bei einer Medienkonferenz informierten die Beteiligten über den medizinischen und wissenschaftlichen Hintergrund für die Strafanzeige.

Als ein gemeinsames Ziel wird erklärt:

Wir wollen den Betroffenen von mRNA-Injektionsschäden zu ihrem Recht verhelfen (Anerkennung der Ursachen; Hilfe; Schadenersatz), und wir wollen verhindern, dass weitere Menschen durch diese gefährlichen und sinnlosen mRNA-Injektionen Schaden erleiden müssen.

Die Fakten liegen überdeutlich auf dem Tisch.

Quelle: https://tkp.at/2022/11/16/schweiz-impfopfer-und-weitere-personen-erstatten-strafanzeige-gegen-swissmedic-und-impfaerzte/

Kommentare

2 Antworten

  1. GUT, DASS SICH ETWAS BEWEGT, DIE STRAFANZEIGE ÖFFENTLICH GEMACHT WIRD !
    DIE ARGUMENTE GELTEN AUCH FÜR DEUTSCHLAND

    Noch einmal der Hinweis auf den ARTIKEL ZUM SELBEN THEMA mit Link zum
    VIDEO DER MEDIENKONFERENZ , das sich anzuschauen lohnt !

    https://transition-news.org/medienkonferenz-in-zurich-prasentation-der-strafanzeige-gegen-swissmedic

    Siehe auch Kommentar RA 16.11. zu:
    https://christlichesforum.info/universitaet-basel-studie-belegt-hoehere-impf-herzmuskelschaedigung-als-gedacht/

    KRITIK AN CORONA – POLITIK ERREICHT DEN MAINSTREAM

    Aus einer Pressemitteilung von Frau Dr. Christina Baum, 16.11.22:
    „CORONA-KRISE: POLITISCHE WILLKÜR IN DEUTSCHLAND

    Ich traute meinen Augen nicht, als ich die Ausführungen von Herrn Andrick in der Berliner Zeitung las.
    Nicht Compact oder die Sezession hatten diese klaren Worte über die Auswirkungen des korrupten Parteienkartellstaat und seines repressiven Meinungsregimes abgedruckt, nein, eine Mainstream Tageszeitung wagte sich damit ans Licht der Öffentlichkeit.
    Die These von Herrn Andrick, selbst promovierter Philosoph: „Duckte man sich so widerstandsarm durch Panikmache, Gehorsamkeitspropaganda und staatlicher Diskriminierung bei diesem Thema weg, dann ist staatliche Willkür auch bei jedem anderen Thema möglich.“
    Seine Erkenntnis: „Wir sind vor staatlicher Willkür des Parteienkartells nicht geschützt, zumal unsere Justiz unsere Grundrechte nicht konsequent verteidigt.“
    Seine Lösung: „Lauterbach und Buschmann müssen sofort zurücktreten. Ein Untersuchungsausschuss zur Pandemiepolitik muss her und zwar live im Fernsehen.““

    Berliner Zeitung: War dies möglich, so ist alles möglich
    https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/war-dies-moeglich-so-ist-alles-moeglich-li.286811

    1. EU : FILZ UND LÜGEN

      Die EU – Abgeordnete Christine Anderson, AfD, die dem Untersuchungsausschuss betr. Corona – Politik angehört, im Interview:
      Die „Impfung“ gründete auf gigantischer Lüge, weil die Pharmafirmen weder die Verhinderung von Infektion noch Transmission geprüft haben. Die Frage ist, haben sie darüber die Regierungen belogen oder haben die Regierungen die Bürger belogen ( die Hersteller hätten das gar nicht behauptet ) oder haben beide gelogen ? Erschütternd, dass das in westlichen Demokratien geschehen ist. Betr. EU werden die Länder -Parlamente immer mehr entmachtet, immer mehr Übergriffe von Brüssel finden statt, die Bürger sollten sich mehr dafür interessieren statt die Politiker unwidersprochen machen zu lassen. Die handeln zu oft NICHT zum Wohl der Bürger. Unglaubliche Mauschelei bei der Impfstoffbeschaffung, v.a. betr. Albert Bourla ( CEO Pfizer ) und Ursula von der Leyen und ihrem Mann, der in verschiedenen Aufsichtsräten von Pharmafirmen sitzt. Ermittlungen der Europäischen Staatsanwaltschaft laufen, Rücktritt von UvdL ist überfällig. ( Bestellte 4,6 Mrd Impfstoffdosen im Wert ca 71 Mrd € ! )

      https://www.auf1.tv/nachrichten-auf1/korruption-und-vetternwirtschaft-christine-anderson-zu-den-impfstoff-deals/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Blog Stats

260524
Total views : 7810163

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.