Top-Beiträge

Links

Tu das Gute und vertrau auf den HERRN

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 37 (36),3-4.5-6.23-24.39-40ab.

Vertrau auf den HERRN und tu das Gute,
bleib wohnen im Lande und bewahre die Treue!
Freu dich innig am HERRN!
Dann gibt ER dir, was dein Herz begehrt.
 

Befiehl dem HERRN deine Wege und vertraue ihm;
ER wird es fügen.
ER bringt deine Gerechtigkeit heraus wie das Licht
und dein Recht so hell wie den Mittag.
 

Der HERR festigt die Schritte des Mannes,
ER hat Gefallen an seinem Weg.
Auch wenn er strauchelt, stürzt er nicht hin;
denn der HERR hält ihn fest an der Hand.
 

Die Rettung der Gerechten kommt von Gott,
ER ist ihre Zuflucht in Zeiten der Not.
Der HERR hilft ihnen und rettet sie,
ER rettet sie vor den Frevlern.

Kommentare

3 Antworten

  1. Wie kommt die Weisheit ins Denken?

    https://www.geolitico.de/2019/01/09/wie-kommt-die-weisheit-ins-denken/

    Luthers Kirche ist tot

    https://www.geolitico.de/2017/01/18/luthers-kirche-ist-tot/

    Vergiftete Ideen Manche Ideen vergiften die Welt. Etwa die Hybris, als Nation auserwählt zu sein. Es scheint, als ob auch das 21. Jahrhundert an vergifteten Ideen scheitert.

    https://www.geolitico.de/2019/01/29/vergiftete-ideen/

    http://www.berndsenf.de

    1. Württemberg
      Wie kirchenferne Menschen mit dem Evangelium erreicht werden

      Kirchengemeinden und Gemeinschaften sollten wieder „leidenschaftlich Gemeinde leben“. Dafür setzt sich die „Lebendige Gemeinde – ChristusBewegung in Württemberg“ im Blick auf die nächsten Kirchenwahlen ein. mehr »1

      https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/wie-kirchenferne-menschen-mit-dem-evangelium-erreicht-werden-108034.html

      https://www.idea.de

      Das Rätsel der Auferstehung

      https://www.geolitico.de/2018/04/01/das-raetsel-der-auferstehung/

      1. An ihren Taten sollt ihr sie erkennen…zum dreifaltigen Gott mitteln und Vermitteln die beiden wahren Mittler und Vermittler Jesus Christus und der Heilige Geist als Geist Gottes und „Geist der Weisheit und Offenbarung“ als Teil der Heiligen Dreifaltigkeit bzw. göttlichen Trinität.

        Der Heilige Geist – eine Person der Gottheit

        https://www.bibelstudium.de/articles/3662/der-heilige-geist-eine-person-der-gottheit.html

        Ist der heilige Geist eine unpersönliche Kraft oder
        eine Person?

        http://www.christliche-autoren.de/heiliger-geist-kraft-oder-person.html

        Sophia [griech. »Weisheit«] (zeitlose Existenz)

        http://www.philos-website.de/index_g.htm?autoren/sophia_g.htm~main2

        Siehe auch die griechischsprachige Septuginta-Bibel mit der Weisheitsliteratur im Alten Testament, Jesus Christus zitierte nachweislich aus der Septuaginta-Bibel.
        Und siehe den Heiligen Geist im Neuen Testament als Geistes Gottes (auch schon in der Genesis) und „Geist der Weisheit und Offenbarung“, siehe auch die personifizierte göttliche Weisheit „Sophia“ (griechisch) im Alten Testament der Bibel in der Weisheitsliteratur als personale Erscheinungsform des Heiligen Geistes bzw. „Geist der Weisheit und Offenbarung“, welcher neben Jesus Christus als „Logos“ und „Menschensohn“ (Hoheitstitel) und „neue Adam“ und himmlischer Herrscher „Pantokrator“ und göttlicher Erlöser und Messias und Heiland der personale göttliche Mittler und Vermittler zu Gott dem Schöpfer ist.

        Hat das Gesetz dem Christen nun gar nichts mehr zu sagen?

        https://www.soundwords.de/das-gesetz-a648.html#h-6

        10. Juli 2018 | Bibellehre und Auslegung, Klartext
        Sollen Christen den Sabbat halten?

        Rudolf Ebertshäuser

        Immer wieder erhalte ich Anfragen von Christen, die verunsichert sind, ob sie das Gebot des Sabbats halten sollen. An dieser Stelle möchte ich einmal kurz darlegen, weshalb ich glaube, daß es für uns Christusgläubige nicht nur unnötig, sondern geradezu falsch ist, den Sabbat zu halten.

        https://das-wort-der-wahrheit.de/2018/07/sollen-christen-den-sabbat-halten/

        Bibel Zank ums Testament

        Der Berliner Theologe Notger Slenczka löste im vergangenen Jahr eine Kontroverse aus. Er hatte sich dafür ausgesprochen, das Alte Testament aus dem christlichen Kanon herauszulösen. Unter Theologen, aber auch in den Medien, schlugen die Wellen hoch. Von Antijudaismus war die Rede. Was ist aus der Debatte geworden?

        Von Carsten Dippel

        https://www.deutschlandfunk.de/bibel-zank-ums-testament.886.de.html?dram:article_id=366931

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

703333
Total views : 8810023

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.