Top-Beiträge

Links

Volksbegehren für Wahlberechtigte im „Ländle“: Stoppt Gendern in B.W. gestartet

Im Südwesten hat das Volksbegehren „Stoppt Gendern in Baden-Württemberg“ begonnen:

https://stoppt-gendern-in-bw.de/antrag-unterzeichnen/

Ein Volksbegehren ist noch kein Volksentscheid. Ich meine aber, dass die politischen Angriffe auf das zentrale Kulturgut unserer Sprache, einem wichtigen Merkmal unserer nationalen Identität, sich auf jeden Fall einem Volksentscheid stellen sollten.

Solche grundlegenden Eingriffe in die deutsche Sprache, die an die Grundlagen unserer Verfassungsordnung und nationalen Kultur rühren, sollten nicht durch Verordnungen der Exekutive und auch nicht allein durch den Landtag erfolgen.

Gründe gegen das sprachliche Gendern aus sozial- und bildungsethischer Sicht finden sich hier:

Ich hoffe, das Volksbegehren hat Erfolg, damit die ideologische Sprachzerstörung – nicht zuletzt an unseren Schulen und Hochschulen – beendet wird.

Wem Sprache, Kultur und Freiheit ein Anliegen ist und in Baden-Württemberg wahlberechtigt ist, sollte unterschreiben.

Quelle: https://bildung-und-ethik.com/2023/03/15/volksbegehren-stoppt-gendern-in-baden-wurttemberg/

Kommentare

8 Antworten

  1. Die Zerstörung unserer Sprache durch den unwissenschaftlichen und ideologisch bornierten Genderismus möchten wir nicht mehr haben.

  2. Warum diesen Quatsch und unsere schöne Sprache so zersetzen/verunstalten? Was geht in den kranken Hirnen vor?
    Ja, ich nenne es krank! Ich denke, dieses stetige Schauen aufs Handy macht träge. Man versucht erst gar nicht, die Feinheiten herauszufinden oder zu lernen Das googeln macht träge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

704096
Total views : 8811851

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.