Top-Beiträge

Links

Über ISRAEL ragt die Hoheit des HERRN

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 68 (67), 33-34.35-36.

Ihr Königreiche der Erde,
singet für Gott,
singt und spielt für den HERRN,
der dahinfährt über den Himmel,
den uralten Himmel,
der seine Stimme erhebt,
seine machtvolle Stimme!

Gebt dem HERRN die Macht!
Über Israel ragt seine Hoheit,
seine Macht ragt bis zu den Wolken.
Furchtgebietend bist du, Gott,
von deinem Heiligtum aus,
ER ist der Gott Israels,
der dem Volke Macht und Stärke gibt.
Gott sei gepriesen!

Foto: Felizitas Küble

Kommentare

5 Antworten

  1. Lese ich richtig? Das ist eine offizielle Verlautbarung der katholischen Kirche? Was ist aber mit Matthäus 27,25: „Sein Blut komme über uns und unsere Kinder!“? Da kann wohl nicht die „römisch-katholische“ Kirche sein; es muss sich also wohl um die „deutsch-katholische“ Kirche handeln, die neuerdings überall von sich reden macht und von „Staatsraison“ schwafelt.

      1. Schön, dass Sie das so sehen. Ich sehe es anders! Der „Zeitstempel“ unterschiedlicher Aussagen ist erheblich bedeutsamer als das Adjektiv „herrlich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

704081
Total views : 8811821

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.