Top-Beiträge

Links

Stellungnahme der Polizeigewerkschaft zu den Klima-Extremen in Berlin

Ohne Probleme drangen am Donnerstag Klimaextremisten auf das Gelände des Berliner Flughafens. Dort klebten sie sich auf dem Rollfeld fest.

DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt (siehe Foto) sagte gegenüber WELT und BILD-TV, es läge ein schwerer Strafbestand vor. „Die Sachbeschädigung und der Hausfriedensbruch sind das eine, wegen der Gefährdung des Luftverkehrs ließe sich auch Untersuchungshaft anordnen.“

Nicht in jedem Einzelfall ließen sich Blockaden an Flughäfen verhindern, glaubt Wendt. „Mit richtiger Rechtslage wie in Bayern könnte man aber Unterbindungsgewahrsam anordnen“, sagte er. Im Freistaat können Menschen für 30 Tage in Präventivhaft genommen werden, um drohende Straftaten zu verhindern.

Mehr

Quelle: https://www.dpolg.de/aktuelles/news/dpolg-bundesvorsitzender-schwerer-straftatbestand-liegt-vor/

Kommentare

7 Antworten

  1. Die kriminellen Proteste werden durchweg von der Justiz geduldet.
    Ein Mann wurde kurz festgenommen, weil er schon zwei mal bei einer gefährlichen Aktion dabei war.
    Es ist einfach erschreckend , was die Protestler in Kauf nehmen , nur um aufzufallen.
    Menschenleben, das eigene und das der Mitmenschen zählt nicht.
    Die meinen ja auch , der Mensch sei der größte Umweltverschmutzer und setzt einen der größten Co2-Fussabdruck.

    1. Liebe Dorotee, warum meinst Du, dass der Bildungsstand an den Schulen so gesenkt wurde? Die ungebildeten Grünen wollen nicht, dass man ihre Lügen durch schaut. Warum wollte Scholz die Hoheit über die Kinderbetten, weil sie als Marionetten für seinen Machterhalt dienen sollen? Alle notwendigen Basisfächer gestrichen und durch Müll ersetzt. So lange es gegen die deutsche Kultur geht, werden die politischen Deutschlandhasser es immer zur Bagatelle runter spielen, aber sobald die täglichen Reisefreuden der Grünen und Co. eingeschränkt werden, dann werden sie kreplig.
      Wie sollen diese Dummköpfe ohne Bildung wissen, das CO2 wichtig für das Leben auf der Erde ist und der Kampf dagegen nur der Vertuschung dient, um mit wirklich schädlichen Stickoxiden, die vor allem Flugzeuge ausstoßen, Kohlenwasserstoffe u.a. sind, wenn sie Chemie als Wahlfach streichen können oder es gänzlich aus dem Lehrplan gestrichen ist. Wie sollen sie denn wissen, wenn sie nie was von Biologie gehört haben und dass sie hinter den Schwindel kommen, das CO2 Zertifikate ein Finanzprodukt für den modernen Ablasshandel sind, ist nicht gewollt. So wird eine dumme Generation als Terroristen für vernünftige Menschen benutzt.
      Herr Wendt jammert nur, aber wann bekennt sich die Polizei dazu, dass sie dem Schutz des Volkes und nicht der Politiker zu dienen hat?

  2. Nu ja, wir sollten vielleicht mal wieder Bildung auf Vordermann bringen und nicht noch Missachtung der Naturgesetze hochjubeln. Manche in der EKD machen es ja auch vor, KGE mit sozialen Geschlechtern, den Guru im ÖR, der allen Ernstes die schwarzafrikanische Frage Warum ist Jesus weiß? in den Raum stellt und damit wieder rassistische Debatten auslöst, wo ist die Bildung geblieben? Man kann keine Naturgesetze, auch für den Mainstream-Glauben abschaffen, die sind nun mal da. Kommt demnächst, nur weil der heilige Mauritius durch seine Gene und Herkunft ein Schwarzer war, der Bildersturm, wo alle Figuren des heiligen Mauritius mit Waffenröckchen aus den deutschen Kirchen fliegen?
    Dieser Terror der ungebildeten Klima-Idioten muss bestraft werden, aber wenn sie sich an deutscher und europäischer Kunst vergriffen haben, Autofahrer mit ihren Aktionen zur Weißglut gebracht haben, haben die verantwortlichen Politiker wohlwollend weg geschaut, aber da, wo ich schadenfroh diesen Klima-Idioten in der theoretischen Sache, dass wir die Atmosphäre, besonders grüne Vielflieger verschmutzen, auf dieses Problem aufmerksam machen, ohne es zu begreifen, das entlockt mir ein Schmunzeln.
    Jedoch wenn diese Klima-Idioten das Leben anderer terroristisch gefährden, verantwortungslose Aktionen starten, nicht.
    Jedoch der Tatbestand, dass ausgerechnet unsere viel fliegenden Politiker selbst betroffen sind, amüsant. Wie wäre das aber auch fürchterlich, wenn Uschi oder Annalenchen einen wichtigen Plaudertermin verpassen, weil da ihre Lieblinge auf der Flugbahn kleben.
    Fakt ist doch, auch die Atmosphäre braucht Zeiten, um sich bei all den schädlichen menschlichen Flugobjekten, wo es der Mensch übertreibt, zu erholen, sich zu regenerieren. Obwohl wir moderne Technik haben, jetten unsere Politiker für Tratsch um die Welt, obwohl man das auch anders regeln könnte.

  3. Shalom , wenn ein Meteorit aus dem All die Dinosaurier auslöscht, dann ist gewiss keine Klimakatastrophe von Menschen von der Erde aus versucht worden.
    Die Mächte der Finsternis sind jedoch nicht nur auf den Planeten Erde begrenzt.
    Die Umweltkatastrophen, die wir aus der Bibel kennen , Sintflut , Noah, oder Lot Sodom und Gomorra, stehen im Zusammenhang mit dem Verhalten der Menschen. Böse Menschen böse Katastrophen.
    Jesus Christus konnte dem Sturm befehlen zu schweigen und da war keine Physik, mit der er sprach, es sind Geister der Naturkräfte. Diese rotten sich auch zusammen, wenn der Mensch ihre Wohnstätte, die Urwälder, ohne Ersatz vom Lebensraum vernichten. Es sind sehr ungezähmte Kräfte. Wenn man Aufnahmen von Naturkatastrophen sieht, dann kann man das nicht leugnen, dass da Kräfte am Werk sind. Der Mensch, der sich unter die Autorität von Jesus Christus stellt, hat einen Schutz so wie es Jesus auch auf dem Schiff mit den Jüngern demonstriert hat. Es hat wenig Sinn, in die Diskussion zu gehen, ob der Klimawandel durch Menschen verursacht ist oder nicht, wenn man die Beziehung zu Jesus Christus nicht einbezieht. „Wir haben es nicht nur mit Feinden von Fleisch und Blut zu tun, sondern auch mit den Mächten der Finsternis. “ Diese wirken auch in der Natur und es liegt an uns, welchen Einfluss wir auf sie ausüben. Ob wir ihre Existenz zur Kenntnis nehmen oder nicht, wird sich in den Naturkatastrophen zeigen.
    Unser Verhalten wirkt sich auf die Umwelt aus.

  4. Shalom. Bitte nicht den Boten töten oder in den Kerker werfen.
    Ich weiß, wie genervt das Ordnungsamt von mir ist, wenn ich mal wieder darauf hinweise, dass die Zigarettenkippen in der Kanalisation entsorgt wurden oder werden und ich zur Antwort bekomme, man müsste den Raucher auf frischer Tat ertappen, wenn er die Zigarettenkippe zu Boden fallen lässt oder in die Kanalabdeckung. Die Abwassergebühren steigen, weil es einen erheblichen Aufwand bedarf, das Wasser von Schadstoffen zu lösen.
    Eine Kippe verseucht etwa 60 Liter Wasser. So und das ganze geht mit großen Schornsteinen weiter.. Statistisch sterben 9 Millionen Menschen jedes Jahr vorzeitig durch Umweltgifte. Wie verzweifelt die Menschen sind, kann man an der Aktion sehen. Die wahren Terroristen fliegen ständig mit Flugzeugen durch die Gegend, um sich einen Job bei Klimakonferenzen zu sichern und um sich gegenseitig die Lizenz zum weitermachen auszustellen. „Was man getan hat, eben das tut man hernach wieder und es geschieht nichts Neues unter der Sonne.“ Prediger 1:9

  5. Und was ist, wenn ein Flugzeug notlanden müsste, es aber nicht geht, weil sich ein paar Idioten auf dem Rollfeld festkleben? Oder was passiert, wenn ein Flugzeug gerade im Anflug ist? Ich denke, beim Flugverkehr ist endgültig Schluss. Diese Leute sollten ins Gefängnis. Dort könnten sie sich ja festkleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Blog Stats

322022
Total views : 7952279

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.