Top-Beiträge

Links

Florida (USA): Minister kritisiert staatliche Kampagne für die mRNA-Corona-Impfung

Aus einem Artikel von Dr. Peter F. Mayer:
.
Die USA sind die größten Financiers der WHO, sowohl direkt als auch indirekt über Oligarchen und Großkonzerne. Gleichzeitig kommt aus einer Reihe von Bundesstaaten wie Florida, South Dakota, Texas etc. der härteste Widerstand gegen das Corona-Regime.

Die Verfassung bietet den 50 souveränen Staaten der USA mehr Möglichkeiten, den Missbrauch von Macht autoritativ in Frage zu stellen, als dies bei uns in Europa der Fall ist.

Dr. Joseph Ladapo, der Surgeon General bzw. Gesundheitsminister von Florida, hat einen Brief veröffentlicht, in dem er die Bundesgesundheitsbeamten wegen ihrer Förderung der Covid-Impfstoffe kritisiert.

Die Regierung, so Ladapo, “hat der amerikanischen Bevölkerung unerbittlich einen verfrühten Impfstoff untergeschoben, ohne sich um die negativen Folgen zu kümmern”

Weiter heißt es: “Ihre fortwährende Entscheidung, viele der mit den mRNA-Covid-19-Impfstoffen verbundenen Risiken zu ignorieren, hat zusammen mit Ihren Bemühungen, die Öffentlichkeit in dem Glauben zu lassen, sie seien harmlos, zu einem tiefen Misstrauen in das amerikanische Gesundheitssystem geführt.“

Quelle und vollständiger Beitrag hier: https://tkp.at/2023/06/25/schwere-vorwuerfe-von-floridas-gesundheitsminister-gegen-verfechter-der-corona-impfstoffe/

Kommentare

5 Antworten

  1. UNEHRENHAFT ENTLASSEN – SOLDATEN VOR GERICHT

    Die EINRICHTUNGSBEZOGENE IMPFPFLICHT hat m.E. mehr Schaden als Nutzen angerichtet und vor allem im Gesundheits- und Pflegebereich zu unnötiger Belastung, Spaltung, Unzufriedenheit und hohem Krankenstand geführt.

    Unvergessen auch der Auftritt Lauterbachs 23.6.22 Magdeburg,  in dem er den Ungeimpften zurief: „Ihre Arbeit zählt nicht, Sie haben nicht das Recht, hier zu stehen “
    https://www.berliner-zeitung.de/news/ungeimpftlage-eskaliert-eklat-bei-karl-lauterbach-demo-verdi-li.239405

    Gott sei Dank wurde endlich die Impfpflicht für Gesundheits- und Pflegeberufe aufgehoben. Aber 

    EIN SKANDAL ERSTER GÜTE : DIE IMPFPFLICHT FÜR SOLDATEN BLEIBT

    Trotz mehrfacher Aufforderung u.a. von Frau DR. BAUM zur Rücknahme, findet Verteidigungsminister PISTORIUS, die Zeit dafür sei noch nicht reif !?

    Da kann man nur fragen, WELCHE WIRKUNG VERSPRICHT ER SICH  J E T Z T  NOCH davon ? Pure Ignoranz oder Arroganz der Macht ?

    Und was rechtfertigt UNEHRENHAFTE ENTLASSUNG, finanzielle Verluste, Gerichtsverfahren mit Haftandrohung für eigentlich motivierte, gut ausgebildete Soldaten?
    Und die Bundeswehr SUCHT PERSONAL ?

    https://youtu.be/XNWrTOKvC84 video 8 Min

    https://www.achgut.com/artikel/impfzwang_ein_soldat_packt_aus

    Gegenüber Achgut.com berichtet ein hochrangiger Soldat von seiner Impfgeschichte mit der Bundeswehr. Er wurde entgegen der Entscheidung einer ersten Impfberatung gegen Covid-19 geimpft. 

    Danach aufgetretene Beschwerden wurden seitens der Truppenärzte nicht dokumentiert. Obwohl andere Soldaten ähnliche Gesundheitsprobleme beklagen, leugnet die Bundeswehr partout jede Gefährlichkeit..

    https://www.ardmediathek.de/video/umschau/soldaten-vor-gericht-die-folgen-der-impfpflicht/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9lOTVmZjRjOS1jMDViLTQ4ZTktYWFjYS00MTA4OWNmYWMxMTM

    „WEHRBEAUFTRAGTE HÖGL ERZÄHLT 2/23 NOCH DIE IMPF-MÄRCHEN VON 2021 – GEFÄHRLICH REALITÄTSBLIND“

    https://journalistenwatch.com/2023/03/03/gefaehrlich-realitaetsblind-wehrbeauftragte-hoegl-erzaehlt-heute-noch-die-impf-maerchen-von-2021/

    „Am 23. Februar 23 geruhte Eva Högl (SPD), die Wehrbeauftragte des Bundestages, sich zu einer Eingabe zu äußern, bzw. äußern zu lassen, die die Corona-Impfpflicht für Bundeswehrsoldaten kritisierte. Die erst jetzt im vollen Wortlaut viral gegangene Stellungnahme ist ein Dokument atemberaubender Ahnungslosigkeit und Realitätsverweigerung:

    Högl hatte sich von Anfang an für eine Impfpflicht eingesetzt. Dies wurde in dem Schreiben auch noch einmal ausdrücklich betont. In völliger Verkennung längt bewiesener Tatsachen beharrt Högl jedoch darauf, dass die Impfung das Risiko dieser „oftmals lebensbedrohend verlaufenden Krankheit“ mindere.

    „Jede Impfung des Einzelnen“ schütze zudem „auch das Leben der mit ihm dienenden Kameradinnen und Kameraden“, sagt sie. In diesem Satz stimmt kein einziges Wort. Es ist erwiesen, dass die Impfungen weder Eigen- noch Fremdschutz bieten. Geimpfte sind sogar die Hauptverbreiter des Virus.

    Högl zieht sich dann auf die Standardausrede zurück, dass der Anspruch auf individuellen Gesundheitsschutz sowie Verhältnismäßigkeit und Angemessenheit durch die ärztliche Aufklärung vor der Impfung gewahrt worden seien.“

    Quelle: Schuberts Lagemeldung, telegram

    Fazit: Herr VERTEIDIGUNGSMINISTER, ES I S T JETZT ZEIT, die Impfpflicht für Bundeswehrsoldaten aufzuheben. Und wer nach Abwägung der Risiken als Soldat sein Recht auf körperliche Unversehrtheit in Anspruch genommen hat, sollte als verantwortungsvoll gewürdigt, aber nicht sanktioniert und unehrenhaft entlassen werden.

  2. mRNA – IRRWEGE : BOOSTER ERZEUGEN ANTIGENDRIFT, DANN NEUE BOOSTER FÜR DIE VARIANTE

    https://tkp.at/2023/06/26/varianten-booster-mit-negativer-wirksamkeit-wird-gefolgt-von-weiteren-varianten-booster/

    ZULASSUNG OHNE KLIN. STUDIEN

    „Die beschleunigte Zulassung mit fragwürdigen Methoden und unklaren Ergebnissen, waren nicht die Ausnahme wegen das neuartigen und angeblich gefährlichen Virus. Sie sind die neue Normalität. Die US Zulassungsbehörde FDA erlaubt den Corona-Impfstoffherstellern jetzt, die Formulierung ihrer Impfungen zu ändern, um weiterhin Varianten zu jagen, die ihrerseits durch Antigendrift der Impfungen entstanden sind.
    Dabei stützen sie sich lediglich auf die Messung von Antikörpertitern. Klinische Studien am Menschen sind nicht erfolgt!
    Allerdings zeigen Studien jetzt, und die Realität bestätigt dies, dass je mehr sie nach Varianten suchen, desto mehr negative Wirksamkeit gegen die bestehende Variante erzeugt wird, wodurch ein “Bedarf” für eine andere Formulierung entsteht“

    Das „NEUE NORMAL“ ist ein Skandal

  3. WÄHREND LAUTERBACH NOCH AM KONZEPT DER KÄLTESTUBEN BASTELT UND SENIOREN TÄGLICH SEINEN ANRUF ERWARTEN: BITTE JETZT WIEDER TRINKEN

    stellt ALICE WEIDEL in 5 Minuten KLARTEXT die von den Medien verschwiegenen SKANDALE der UNSINNIGEN, INTRANSPARENTEN IMPFSTOFFBESTELLUNGEN
    MIT MILLIARDEN VERLUSTEN durch Frau Von der Leyen und die deutschen Regierungen ( Merkel, Spahn, Scholz, Lauterbach ) bloss.
    Obwohl die Anhörungen zb der Pfizer Vertreterin öffentlich im EU – Parlament stattfanden, maßt sich YT Zensur durch Löschung an.

    https://youtu.be/PNlcVV2bySI Weidel SEHENSWERT !

    Gäbe es noch so etwas wie Ehr – oder Verantwortungsgefühl, würde jeder der genannten Punkte EINEN RÜCKTRITT ÜBERFÄLLIG MACHEN,
    stattdessen Bussi-Bussi UvdL mit Bourla und anderen Verantwortlichen, Klagen verlaufen im Sand, gegenseitig stellt man sich Alibis aus und setzt die Agenda unbeirrt fort. Kurznachrichten werden sowieso überschätzt, findet die Kommissionspräsidentin und empfiehlt sich für weiteren Aufstieg – Unfassbar.

    Und auch Lauterbach ist trotz wiederholter Rücktrittsforderungen ( Dr. Bach ) nicht zu bremsen in seinen wahnwitzigen Unterfangen.

    Wie sagte Simone Solga so treffend, er hat seine große Liebe Corona verloren und braucht jetzt ein neues Betätigungsfeld – Klima ( wie wäre es mit einer mRNA Impfung gegen Hitze ? )- während die Betroffenen seiner sonstigen Massnahmen, Apotheker, Niedergelassene, Krankenhaus- Angestellte die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

    https://youtu.be/Jjvb38OMYhU Simone Solga Folge 74 SEHENSWERT !

    Wie lange noch diese geballten Zumutungen ?

    1. MARTIN SICHERT 26.6.:
      „HITZEPLAN“ STÜTZT NARRATIV
      MENSCHENGEM. KLIMAWANDEL

      „Lauterbach fordert einen Hitzeschutzplan. Der Minister tituliert das Vorhaben mit den Worten „Hitzeschutz ist Lebensschutz“.

      Fakt ist: Der „Hitzeschutzplan“ des Ministers ist an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Noch vor wenigen Monaten mussten Schüler bei hochsommerlichen Temperaturen mit Maske in der Schule sitzen, alte Menschen in Seniorenheimen Maske tragen. Während der Minister mit seiner Corona-Politik auch an heißen Arbeitsplätzen die Menschen zum Maskentragen nötigte und gesundheitliche Beeinträchtigungen billigend in Kauf nahm, fordert er nun einen Hitzeschutzplan. “

      POPULISTISCHER IRRSINN

      „Lauterbachs Politik ist populistischer Irrsinn in Serie und hat mit Lebensschutz nichts zu tun. Es ist offensichtlich: Als Teil der Ampel-Regierung muss er helfen, den Menschen Angst vor einer angeblich menschgemachten Klimaveränderung zu machen.“

      Der Einschätzung kann man wohl nur zustimmen.

  4. Das Vertrauen in die Pharma- Hersteller und Entscheider ist durch ihr staatlich gebilligtes koordiniertes Mordkomplott mit Millionen gutgläubigen Opfern irreversibel zerstört, sobald die volle Wahrheit das Licht der Welt erblickt hat, und das bahnt sich an. Die Verbrecher haben die Gewalt der Wahrheit unterschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

678203
Total views : 8750014

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.