Top-Beiträge

Links

Das „Fähnlein“ der zehn Aufrechten in der Union

Die folgenden Bundestagsabgeordneten aus CDU und CSU haben trotz erheblichem Druck aus der Unions-Fraktion  am Donnerstag, den 28. September 2011,  gegen den erweiterten EU-„Rettungsschirm“ (EFSF-Gesetz)  und damit für die Beibehaltung unserer deutschen Souveränität in der Haushaltspolitik gestimmt:

CDU:

Wolfgang Bosbach

Thomas Dörflinger

Alexander Funk

Manfred Kolbe

Dr. Carsten Linnemann

Klaus-Peter Willsch

CSU:

Herbert Frankenhauser

Dr. Peter Gauweiler

Josef Göppel

Thomas Silberhorn

Kommentare

2 Antworten

  1. Ja, es gibt also noch „ein Fähnlein der Aufrechten“.
    Jetzt wäre es aber der richtige Zeitpunkt, daß sie alle aus der CDU/CSU aussteigen!
    Der Skandal des „Rettungsprogramms“ zeigt doch, wo der Karren hinsaust!
    Wer da noch mitmacht, ist unverantwortlich!
    Es GIBT Alternativen!

    1. Aber vielleicht gibt es ja die Hoffnung, dass die C-Parteien ihr christliches Profil wieder erkennen und sich eines Besseren besinnen, wenn ihre Wählergunst auf die der FDP gesunken ist. Augenblicklich verhalten sie sich „rot-grün-trunken“ wie Besoffene, die erst dann aufwachen und umkehren, wenn sie ihren eigenen Abgesang hören. Dann werden sich die „Verdrossenen“ wieder für die CDU/CSU interessieren. Wenn es dann nicht zu spät sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184611
Total views : 7621679

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.