Top-Beiträge

Links

Evangelikaler Lebensrechtler Hartmut Steeb: Silbernes Jubiläum als Generalsekretär der Evangelischen Allianz

Der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb, feiert auf dem Ferien-Festival SPRING in Willingen sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Steeb begann 1988 seine Arbeit für den Dachverband von Christen aus Landes- und Freikirchen sowie christlicher Werke.

Der einsatzfreudige Lebensrechtler ist seit 1975 mit der Autorin Angelika Steeb verheiratet. Die Steebs leben in Stuttgart und haben zehn Kinder sowie 7 Enkelkinder. images (2)

Als Generalsekretär der Evangelischen Allianz hat Steeb viele christliche Initiativen mitgegründet und mitgestaltet, darunter die bekannte Evangelisation ProChrist, die Willow-Creek-Kongresse in Deutschland und den „Pavillon der Hoffnung“ auf der Expo 2000 in Hannover. Außerdem gehört er zum Vorstand der Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Missionen. 

Steeb ist ein entschiedener und aktiver Lebensrechtler, der sich mit glasklaren Stellungnahmen auch zu Abtreibung, Euthanasie und bioethischen Fragen zu Wort meldet und hierbei stets eine gute Zusammenarbeit mit katholischen Persönlichkeiten und Gruppen pflegt, um den christlichen Einfluß in der Öffentlichkeit zu erhöhen. 

Er ist Vorsitzender des TCLG (Treffens Christlicher Lebensrecht-Gruppen), das sich seit Jahrzehnten für ungeborene Kinder und für eine stärkere Vernetzung christlicher Abtreibungsgegner engagiert: Ende der 90er Jahre lud er auch den bewährten katholischen Erzbischof Johannes Dyba aus Fulda  als Redner zu einer TCLG-Veranstaltung ein.  –  Zudem ist Steeb seit langem im Dachverband BVL (Bundesverband Lebensrecht) vertreten, der von dem katholischen Publizisten Martin Lohmann geleitet wird.

Bereits in jungen Jahren koordinierte Steeb 1975, 1989 und 1992 den evangelikal geprägten „Gemeindetag unter dem Wort“ und den Dt. Evangelisationskongreß 1990.

Quellen: KOMM-MIT-Verlag, evangelische Nachrichtenseite www.jesus.de

Kommentare

2 Antworten

  1. Ich habe darüber nachgedacht wieder in die Kirche einzutreten,obwohl ich schon vor vielen Jahren ausgetreten bin. Aber gerade schaue ich das Nachtcafé und habe auch Herrn Steeb zugehört und habe das Gefühl mir wird schlecht. Ich kann nicht glauben, dass ein hochgestellter Kirchenvertreter sich so Menschenfeindlich in der Öffentlichkeit aeussert. Ich habe den Eindruck dass Herr Steeb eine sehr,sehr starke Orientierung nach rechts hat, bei aller Toleranz, aber Aussagen, dass Homosexualität „heilbar“ ist kenne ic’h nur von Personen deren Gesinnung nationalsozialistisch ist. Ich finde das alle und ich meine auch wirklich alle, dass die Kirche in unserer Zeit nutr eine Chance hat wenn die Kirche sich von solchen Mitarbeitern trennt.

    1. Guten Tag,
      ich habe darüber nachgedacht, ob ich Ihren äußerst herabsetzenden Kommentar veröffentlichen soll. Offenbar halten Sie Toleranz für eine Einbahnstraße. Interessanterweise kein Wort davon, daß im „Nachtcafe“ wieder einmal eine völlig einseitige Besetzung vorherrschte (typisch Mattscheibe), wobei die christliche Seite von einer mehrfachen (!) Überzahl an Gegnern gleichsam erdrückt wurde. Fairneß stellt man sich anders vor – meinen Sie nicht auch?
      Wenn Sie die Ansicht, Homosexualität sei heilbar, nur von nationalsozialistisch gesinnten Personen kennen, ist das vermutlich die Folge eines begrenzten Bildungshorizontes. Kleines Gegenbeispiel: Der bekannte Wiener Psychologe Dr. Alfred Adler, wegen seiner jüdischen Herkunft auf der Flucht vor der Nationalsozialisten, befaßte sich in seiner Schrift „Das Problem der Homosexualität“ ausführlich mit der Heilbarkeit, die er zwar für schwierig erklärte, aber ausdrücklich bejahte. Unterlassen Sie also ihre Nazi-Keule, die keine Argumente ersetzt.
      Im übrigen hat auch der hl. Apostel Paulus die Umkehr von Homosexuellen bezeugt. In 1. Kor. 6, 9-11 kann man das nachlesen, wo er schreibt, daß u.a. „auch solche sind euer etliche gewesen; aber ihr seid abgewaschen, aber ihr seid geheiligt, aber ihr seid gerechtfertigt worden in dem Namen des Herrn Jesus und durch den Geist unseres Gottes.“
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

678188
Total views : 8749985

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.