Top-Beiträge

Links

Neue Studie: Negative Wirkungen nach mRNA-Impfung bei Kindern/Jugendlichen

Aus einem Artikel von Dr. Peter F. Mayer:

Aus einer am Freitag veröffentlichten Studie geht hervor, dass Millionen von 12- bis 15-jährigen Schülern zu einer Covid-Impfung gezwungen wurden, die bereits nach vier Monaten nicht mehr wirksam war und sogar negative Effekte zeigt. Die Studie erschien in JAMA Network.

Untersucht wurden die Infektionen bei Kindern in zwei Gruppen, nämlich von 5 bis 11 und 12 bis 15. Festgestellt werden sollte die Wirksamkeit einer Pfizer-Impfung gegenüber symptomatischer Infektion mit Omicron. Verglichen wurden zweifach geimpfte mit ungeimpften Kindern.

Wie üblich wurde die Wochen nach der Impfung ausgeklammert. Mit den üblichen Verzögerungen von bis zu drei Wochen zwischen erster und zweiter Dosis handelt es sich um 5 bis 8 Wochen, die nicht in die Beobachtung einbezogen werden.

Nach etwa 18 Wochen ab der dritten Woche nach der zweiten Spritze kam es also zu mehr Infektionen bei den Geimpften als bei den Ungeimpften, wie in Figur 2 in der Studie gezeigt wird:

Wir wissen aus anderen Studien, dass nach der Impfung ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht. So wurden z.B. in einer dänischen Studie plus 40% Infektionen in Pflegeheimen und um 104% mehr Infektionen bei Stiftsbediensteten in den Wochen nach der Impfung beobachtet.

Quelle und vollständiger Text hier: https://tkp.at/2022/05/15/neue-studie-negative-wirkung-bereits-4-monate-nach-pfizer-impfung-bei-jugendlichen/

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blog Stats

159714
Total views : 7559855

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.