Top-Beiträge

Links

„Gefangene des Monats November“: Nigerianische Christin Jatau fast gelyncht

Als „Gefangene des Monats November“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die evangelische Nachrichtenagentur IDEA die nigerianische Christin Rhoda Jatau benannt.

Die 45-jährige Frau lebt im Bundesstaat Bauchi im Norden des Landes, wo seit 2001 die Scharia –  das islamische Religionsgesetz – gilt. Sie wurde am 20. Mai 2022 wegen „Cyberstalkings“, “Anstachelns zu öffentlichem Aufruhr“ sowie „Gotteslästerung“ und “Herabwürdigung einer religiösen Überzeugung“ festgenommen.

Infolge des öffentlichen Drucks islamischer Gruppen verweigerte ihr das zuständige Gericht die Freilassung gegen Kautionszahlung.

Jatau, die als medizinische Angestellte beschäftigt war, hatte im Mai 2022 über den Mitteilungsdienst WhatsApp einen Kommentar aus Ghana zum Lynchmord an der Studentin Deborah Emmanuel Yakubu im nigerianischen Bundesstaat Sokoto erhalten und an Kollegen weitergeleitet.

Wegen einer angeblich gotteslästerlichen Audionachricht auf WhatsApp war Yakubu, ebenfalls Christin, von einem Mob gesteinigt und verbrannt worden. Jatau wäre es um ein Haar ebenso ergangen:

Muslimische Kollegen hatten offenbar an ihrer Mitteilung Anstoß genommen und stachelten ebenso eine Menschenmenge an, die ihr Haus in der Stadt Warji stürmte und später mehrere Gebäude in Brand setzte. Bevor die Fanatiker die Frau lynchen konnte, griffen Staatsschutzbeamte ein. Sie nahmen Jatau fest.

Quelle und Muster-Brief mit Freilassungs-Appell HIER: http://www.akm-online.info/

 

Kommentare

3 Antworten

  1. Leider sind solche Vorgänge eher Normalität als Ausnahmen. Mich wundert das nicht, weil der Islam eine Religion des Hasses ist. Bin ich der Einzige, der das erkannt hat? Ich habe noch keinen Text gefunden, in dem Gibril und Gabriel nicht eine Person ist.
    Es gibt zwei Weltreligionen, die aus Privatoffenbarungen hervorgegangen sind, Christentum und Islam. Bei keiner war ein Notar oder wenigstens ein Stadtschreiber dabei. Und auch keine Tonbänder. (Auf die verwies ein theologisches Genie)
    Die zwei Boten sind die Schlüsselgestalten, der Engel Gabriel, ein königlicher Bote, dagegen der gewalttätige Rüpel Gibril, dessen Name schon Richtung Täuschung zielt.
    Welcher Gott schickt so krass unterschiedliche Boten mit ebenso krass unterschiedkichen Botschaften. Und einer davon behauptet: „Allah ist größer“.
    Frau Küble, ich habe vorsichtig formuliert.
    Das ist ein Mindestmaß an Aufklärung. Sie entscheiden, was sie stehen lassen können.

  2. Shalom. Wie der Herr so´s Gescherr , sagt ein Sprichwort.

    Koran Sure 8 :17
    Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allwissend.

    18
    Das (ist eure Prüfung), und (wisset), daß Allah die List der Ungläubigen abschwächt!
    Jesus selbst wirkt bei den Muslimen und erscheint ihnen in Träumen. Es ist eine Frage der Zeit wann auch sie erkennen , dass wir einen Gott haben der alle seine Kinder liebt.

    Liebet euer Feinde , dass ist unser Herr, Gott und Vater in Jesus Christus und Vergebung hält uns auf dem Weg der Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Blog Stats

322022
Total views : 7952277

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.