Top-Beiträge

Links

Tue das Gute und vertrau auf den HERRN

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 37 (36),3-4.5-6.23-24.39-40ab.

Vertrau auf den HERRN und tue das Gute,
bleib wohnen im Land und bewahre Treue!
Freu dich innig am HERRN!
Dann gibt ER dir, was dein Herz begehrt.

Befiehl dem HERRN deinen Weg und vertraue ihm;
ER wird es fügen.
ER bringt deine GerePschtigkeit heraus wie das Licht
und dein Recht so hell wie den Mittag.

Der HERR festigt die Schritte des Mannes,
ER hat Gefallen an seinem Weg.
Auch wenn er strauchelt, stürzt er nicht hin;
denn der HERR hält ihn fest an der Hand.

Die Rettung der Gerechten kommt vom HERRN,
ER ist ihre Zuflucht in Zeiten der Not.
Der HERR hilft ihnen und rettet sie,
ER rettet sie vor den Frevlern.

Kommentare

4 Antworten

  1. Nun, auch der Heilige Augustinus kannte schon das Unterbewusstsein, wie auch die Heilige und Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen, welcher wie auch der Heilige und Kirchenlehrer Albertus Magnus die 4 bzw. 5 Elemente-Lehre und die hermetische Mikrokosmos-Makrokosmos-Lehre und die Sympathie-Lehre mit dem Analogie-Denken kannte (wie auch der Mystiker Bonaventura), ebenso kannte auch schon die Heilige Theresa von Avila das Unterbewusstsein.

    The „Catwalk“-Weblog

    https://www.thecathwalk.de/

  2. Lüge und Vergebung! – Predigt zum 31. Januar 2021 BistumPassau
    Aus dem Heiligen Evangelium nach Markus – Mk 1,21-28.
    In Kafarnaum ging Jesus am Sabbat in die Synagoge und lehrte.
    Und die Menschen waren sehr betroffen von seiner Lehre; denn er lehrte sie wie einer, der göttliche Vollmacht hat, nicht wie die Schriftgelehrten.
    In ihrer Synagoge saß ein Mann, der von einem unreinen Geist besessen war. Der begann zu schreien:
    Was haben wir mit dir zu tun, Jesus von Nazaret? Bist du gekommen, um uns ins Verderben zu stürzen? Ich weiß, wer du bist: der Heilige Gottes.
    Da befahl ihm Jesus: Schweig und verlass ihn!
    Der unreine Geist zerrte den Mann hin und her und verließ ihn mit lautem Geschrei. Da erschraken alle, und einer fragte den andern: Was hat das zu bedeuten? Hier wird mit Vollmacht eine ganz neue Lehre verkündet. Sogar die unreinen Geister gehorchen seinem Befehl. Und sein Ruf verbreitete sich rasch im ganzen Gebiet von Galiläa.

    https://gloria.tv/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

267139
Total views : 7825881

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.