Top-Beiträge

Links

Von der Leyens EU-weite Frauenquote ist überflüssig und kontraproduktiv

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will noch im ersten Halbjahr 2022 eine EU-weite Frauenquote von 40 Prozent in den Aufsichtsräten großer Unternehmen durchsetzen.

Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Dr. Alice Weidel:

„Statt sich um die echten Probleme in Europa zu kümmern, reitet Frau von der Leyen wieder die ewig gleichen ideologischen Steckenpferde. Ihre Frauenquote für Aufsichtsräte in großen Unternehmen ist diskriminierend und überflüssig. Sie schafft Versorgungsposten für eine privilegierte Minderheit, während die ganz normale arbeitende Bevölkerung, Frauen wie Männer, sich weiter mit den Folgen von Inflation, Währungsverfall und Euro-Geldschwemme herumschlagen muss.

Von der Leyens Frauenquote ist zudem ein Schlag ins Gesicht all jener Frauen, die sich ihre berufliche Position ganz ohne Nanny-Staat aus eigener Kraft und Leistung erarbeitet haben

Das letzte, was Europa braucht, ist noch mehr staatlicher Dirigismus und bürokratische Bevormundung. Die bekennende ‚Quotenfrau‘ Ursula von der Leyen liefert mit diesem in jeder Hinsicht unnötigen und kontraproduktiven Vorschlag lediglich ein weiteres Zeugnis ihrer Überforderung und mangelnden Eignung ab.“

Kommentare

4 Antworten

  1. Eine Frauenquote brauchen wir nicht. Wieviel Schaden will diese Frau denn noch anrichten. Versagt auf der ganzen Linie; in ihrer Funktion als Verteidigungsministerin hat sie auf Kosten des Steuerzahlers Geld verschwendet. Dafür sollte sie zur Rechenschaft gezogen werden und niemals ein politisches Mandat mehr innehaben.

  2. Das wäre ja noch schöner! Ich, Frau, bin 100%ig gegen diesen Blödsinn.
    Was Merkel oder Von der Leyen angerichtet haben, sieht doch ein Blinder!
    Oder gar Baerbock! Nein, Frauen sollen zu Hause besser Kinder erziehen.
    Mein Vorbild bleibt meine Mutter mit ihren acht wohlerzogenen Kindern!

  3. Da ich jetzt dank Gender mein Geschlecht selber bestimmen kann, bin ich ab sofort eine Frau und kann somit etwas zu den nötigen 40% Frauenquote beitragen.

  4. Ich, weiblichen Geschlechts, halte gar nichts von Quoten. Es sollte ein echtes/ehrliches abwägen sein, wer von den Bewerbern der/die Qualifiziertere ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

268586
Total views : 7829225

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.