Top-Beiträge

Links

Der HERR richtet die Gebeugten auf

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 146 (145),6-7.8-9ab.9cd-10.

Der HERR hat Himmel und Erde geschaffen,
das Meer und alle Geschöpfe;
ER hält ewig die Treue.
.
Recht verschafft ER den Unterdrückten,
den Hungernden gibt ER Brot;
der HERR befreit die Gefangenen.
 
.
ER öffnet den Blinden die Augen
und richtet die Gebeugten auf.
Der HERR beschützt die Fremden
und verhilft den Waisen und Witwen zu ihrem Recht.
.
Der HERR liebt die Gerechten,
doch die Schritte der Frevler leitet ER in die Irre.
Der HERR ist König auf ewig,
dein Gott, Zion,
herrscht von Geschlecht zu Geschlecht.

Kommentare

Eine Antwort

  1. Antwort auf eine Werbung des „Spiegel“. ….
    Spiegel und unabhängig? Dass ich nicht lache! Wenn man 2 Millionen Euro von Bill Gates bekommen hat, kann man gar NICHT unabhängig sein!
    Ihr seid leider Lückenpresse. Und dabei voll Regierungspropaganda. Und Manipulation.
    Ich, Apothekerin Almut Rosebrock, warne seit November 21, ein volles Jahr, vor der Spritze, die uns hier als „Impf“ und „Rettung“, Heilsbringer promotet wurde und weiter wird!
    Wir haben Übersterblichkeit!
    Es begann im September 21 mit 4%, stieg an parallel zur „Impf“kampagne auf 22% im Dezember!
    Ich habe bereits Ende November, als alle Politiker und Medien „Impfen, dass die Nadel raucht“ schrien, gesagt: „Zu Weihnachten werden Menschen an offenen Gräbern stehen. Mögen es nicht so viele sein!“
    Am 22.12 21 ist eine 41-jährige junge Mutter, gerade war ihr kleines Mädchen geboren, sie hatte die Geburt abgewartet, sich dann die Spritze geben lassen, TOT auf dem Supermarktplatz zusammen gebrochen. ….
    Ein Bekannter meiner Freundin, 50 Jahre ist er geworden, starb 16 Tage nach Erstspritze am 25. Oktober 21 nach der Arbeit an Herzversagen.
    Cheyenne Braun, 15, brach Anfang November 21 nach Zweitspritze zu Hause beim Essen zusammen. Nach 10 Tagen im Koma starb sie Mitte November.
    Dem 70-jährigen Bruder meiner Freundin in Berlin mussten nach Erstspritze beide Beine ab Oberschenkel AMPUTIERT werden.
    Eine Steuerberaterin berichtete mir beim Spaziergang in Altenburg, Thüringen am 3.1.22, sie habe 12 Rentner in der Beratung gehabt. 4 davon seien nach der Spritze gestorben!
    Mein lieber Freund Sepp, 89, tapfer unge“impf“t und gesund trotz aller AUSGRENZUNG und DIFFAMIERUNG, die damit verbunden war und teilweise auch weiter ist, telefonierte am 82. Geburtstag seines Bruders in Königswinter mit diesem. Dieser berichtete, er habe sich boostern lassen. 3 Tage später kam die Todesnachricht durch die Nichte. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ – wie so viele aktuell.
    Eine Nachbarin, ebenso 82, ließ sich im Dezember boostern. 3 Wochen später ging es ihr ganz schlecht, schwindelig, übel. Der C-Test zeigte positiv. Nach einer Woche im Krankenhaus, ohne Kontakt zur Familie, war sie TOT!
    Ebenso ging es der 87-jährigen Schwester eines ungespritzten Ehepaars, das ich traf. Tod nach Booster.
    Unser Bademeister, 60, wurde von seiner Frau tot in seinem Fitnessraum gefunden. Eine Passantin berichtete mir von einem plötzlichen Tod im Familienkreis, in der Sauna…

    „Plötzlich und unerwartet“. Auf Sportplätzen, beim Fitness, auf der Straße im Verkehr, friedlich im Bett im Schlaf, bei der Arbeit, beim Festakt der Politik, im Urlaub. Übersterblichkeit!
    Im Juli 22 wieder 12 %, es geht immer weiter.
    Ein Versicherer aus den USA berichtet von 40% Übersterblichkeit im Alter 20 – 65!
    Es ist ein weltweiter Medizinskandal, was hier und heute geschieht! Nur alternative Medien berichten und differenzieren.
    Der „Coronaausschuss“ tagt seit über einem Jahr jeden Freitag öffentlich für ca. 4 Stunden. „Ärzte für Aufklärung“ haben sich zusammengefunden, Pflege für Aufklärung, Studenten für Freiheit, kritische Polizisten, Soldaten, Hebammen .
    Die Geburtenzahlen sind um 10% eingebrochen, 9 Monate nach „Impf“ beginn für Menschen bis 50, es wird über Fehl- und Totgeburten berichtet, fehlgebildete Neugeborene – nur nicht im Mainstream. Es gibt die Reutlinger Pathologiekonferenz, „Querdenker“, denen einfach an Wahrung der Grundrechte, Wahrheit und dem Leben liegt, mahnen seit Frühjahr 2020.
    Dres. Bhakdi, Wodarg, Hockertz, Pürner, Brandenburg, Feuerwehrleute, Rettungssanitäter, Pfleger aus Krankenhaus und Pflegeheimen wollen berichten – und man macht sie MUNDTOT! Ist das „Rechtsstaat“?
    NEIN!
    STOPPT die Spritze endlich!
    Der Pathologie-Professor Schirrmacher, Heidelberg, mahnte früh Obduktion der Verstorbenen nach Spritze an. Dr. Arne Burkhardt rief die Reutlinger Pathologiekonferenz ins Leben. Dort werden Gewebeproben von nach der Spritze Verstorbenen untersucht.
    Herr Dr. Burkhardt entwickelte eine Färbemethode, um freies Spikeprotein in den Schnitten sichtbar zu machen. Es findet sich überall, auch noch Monate danach: In Herzmuskel, Gefäßwänden, Lunge, Hirn, Lymphknoten, Muskelzellen, Milz, Leber, Eierstöcken, Hoden, usw. Überall, wo es auftaucht, entstehen Entzündungen, denn der Körper wehrt sich dagegen. Das Spikeprotein, ein Eiweiß, bestehend aus den 21 Aminosäuren und an „fremdgesteuerten“ Ribosomen produziert, wandert im Körper. Es passiert Blut-Hirn-Schranke sowie Plazenta-Schranke. Der Körper kann es nicht abbauen, koppelt dann mehrer Moleküle aneinander. Das sind Strukturen wie die Alzheimer auslösenden Amyloid-Plaques, sowie Prionen (Creutzfeld-Jacob-Krankheit, Degeneration, endet tödlich!)
    All das wird nach der Spritze vermehrt berichtet!
    Dazu Schwächung des Immunsystems. Was an der „Runterregulierung“ desselben als Überlebensstrategie liegen dürfte. Mit Entzündungen im Körper lebt es sich nicht gut. Ist der Herzmuskel betroffen, kann das zu plötzlichem Herzversagen, Zusammenbruch, Infarkt führen.
    Die Immunsystem-Schwächung führt zu „Übersehen“ von Herpesvirus – Gürtelrose, Krebszellen, die entarten – vermehrt Krebserkrankungen, Borrelien – Wiederaufflammen von Borreliose, und anderen Infekten.
    Es wird schon von Vaccination-Aids gesprochen.
    Vor all dem haben Dr. Wodarg und Dr. Bhakdi von Beginn an gewarnt. Es lässt sich einfach aus der Physiologie des Körpers ableiten.
    Die Kunst-mRNA, die das Gift Spikeprotein codiert, wird auch noch Monate nach der Spritze nachgewiesen im Organismus! Der Körper kann sie, durch andere Substituenten am Molekül, NICHT abbauen. Und sie hat quasi eine Tarnkappe, dass der Körper sie nicht als „fremd“ erkennt und sie dadurch an den Ribosomen, die Eiweißfabriken der Zellen, andockt. Diese produzieren dann nicht mehr die eigentlich nötigen Eiweiße – Enzyme, Botenstoffe, Struktur- , Muskel -, Gerüst – oder Abwehrprotein – sondern nur noch das Spikeprotein.
    Wer etwas nachdenkt, wird sehen – das KANN gar nicht gutgehen!
    Bitte gerne meine Texte dazu googeln. Ich bin ratlos, zu sehen und erkennen, dass Medien und Politik Menschenleben EGAL zu sein scheint!

    Almut Rosebrock. Apothekerin. Wachtberg bei Bonn.
    Es ist NICHT zu entschuldigen oder zu verzeihen! Menschen sind TOT und KRANK durch Euer Versagen!
    Herr, erbarme Dich über diese Welt! Gib uns WAHRHEIT, Klarheit, VERNUNFT, FREiHEIT – Deinen Frieden!

    DER SPIEGEL
    SPIEGEL+ zum Vorteilspreis
    Guten Tag Almut Rosebrock,
    die großen Themen unserer Zeit sind herausfordernd für die Gesellschaft und bringen Verunsicherung. Dieser komplexen Gegenwart kann man nicht mit einfachen Antworten begegnen. Deshalb ist ein unabhängiger Journalismus wichtiger denn je: Er hinterfragt kritisch und gibt Orientierung in einer unübersichtlichen Welt. ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

264354
Total views : 7819547

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.