Top-Beiträge

Links

19.5.1910: Der Komet Halley und die Angst vor dem Untergang

Nicht nur selbsternannte „Seher“, Sektengurus, endzeitfixierte Theologen oder Esoteriker sagten vielfach den Weltuntergang voraus.
Auch Wissenschaftler sorgten mit dramatischen Äußerungen für Panikstimmung im Volke, so zB. im Jahre 1910, als Forscher eine Weltkatastrophe befürchteten, weil der Komet Halley sich der Erde näherte und man in diesem Himmelskörper Giftgas entdeckte, kurz bevor die Erde den Riesenschweif des Kometen am 19. Mai 1910 durchquerte.  Zuvor hatten viele Menschen in Erwartung schlimmer Ereignisse Gasmasken gekauft.
Die von Astronomen erkannte Blausäure bestand in einer Konzentration, die bereits nach damaligem Wissen ungefährlich war  –  dennoch waren archaische, uralte Ängste vor den Schweifsternen am Firmament wieder hochgekommen, galten doch Kometen seit Jahrtausenden als „Unglücksboten“.
Wenngleich solche magischen Vorstellungen abergläubisch sind, so wäre ein zwar unwahrscheinlicher, aber denkbarer Zusammenstoß eines Kometen mit der Erde tatsächlich eine komplette Katastrophe.
Der Halleysche Komet, der die Erde alle 75 bis 77 Jahre „besucht“ (zuletzt 1986), ist nach dem 1741 verstorbenen, britischen Astronomen Edmond Halley benannt, weil dieser die stete Umlaufbahn dieses Kometen richtig berechnet hatte.

 

Kommentare

4 Antworten

    1. Ich sehe gerade, daß es im 2. Absatz einen Tippfehler wg. des Datums gab – ist nun korrigiert. Danke für Ihren Hinweis, ohne den ich den Fehler wohl nicht bemerkt hätte. Solche aufmerksamen Leser sind Gold wert!
      Ihre Felizitas Küble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184931
Total views : 7622503

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.