Top-Beiträge

Links

Gottesliebe besiegt den Okkultismus

Papst Benedikt befürwortet „Inkulturation“, lehnt aber Synkretismus (Religionsvermischung) ab

Von Michaela Koller

In Benin, wo Voodoo offiziell als Religion anerkannt ist, hat Papst Benedikt XVI. bei seinem Besuch am Wochenende mehrfach die ermutigende Wirkung des Evangeliums betont. Die Liebe zu Gott und zu seinem Wort und den Sakramenten „befreit von Okkultismus und besiegt die bösen Geister“, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Samstag wörtlich vor Priestern, Seminaristen und Ordensleuten im Seminar Sankt Gallus in der südlichen Küstenstadt Ouidah.

Diese Liebe sei von der Kraft des dreieinigen Gottes getragen. Der hohe Besuch versuchte seinen Gastgebern die Angst zu nehmen, als Christen überhaupt den Bezug zur Tradition der Vorfahren zu verlieren: „Diese Liebe begünstigt die korrekte Integration der authentischen Werte der Kulturen in den christlichen Glauben“, sagt er. Sie sei zudem ein wirksames Gegenmittel gegen einen Synkretismus, der letztlich täusche, erklärte der Papst.

Den vollständigen Bericht zum Papstbesuch in Benin lesen Sie hier:  http://www.vaticanista.info/2011/11/20/%E2%80%9Ewahres-konigtum-besteht-nicht-darin-macht-zu-zeigen%E2%80%9C/

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

185725
Total views : 7624460

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.