Top-Beiträge

Links

Impfmeister Spanien: Hohe Übersterblichkeit

Die Übersterblichkeit in Spanien im Jahr 2022 schlägt laut den Zahlen des MoMo-Systems alle Rekorde. Der Mainstream versucht bereits mehr oder weniger vergeblich, dafür eine Erklärung zu finden.

Das MoMo-System zur Überwachung der täglichen Sterblichkeit wird vom spanischen Gesundheitsinstitut Carlos III (ISCIII) in Madrid betrieben und wartet mit schockierenden Daten auf. Laut „Experten“ seien viele Menschen an „Schlaganfällen, Herzinfarkten und pulmonalen Thrombo-Embolien“ gestorben sowie zahlreiche Touristen „durch Ertrinken und Unfälle“.

Eine der neuesten Theorien, aufgeworfen vom Medienunternehmen Antena 3, nachdem man zugeben musste, dass von Januar bis Ende Oktober 2022 landesweit fast 34.000 zusätzliche und unerwartete Todesfälle zu beklagen waren: Wer Covid-19 hatte, sei einem größeren Risiko für „vaskuläre“ Krankheiten ausgesetzt, denn das Virus sei „besonders schädlich für die Arterien“.
Diese Art der Argumentation könnte bereits ein Wegweiser für den bevorstehenden offiziellen „Umgang“ mit der statistisch erwiesenen  Übersterblichkeit sein und somit als „Vorlage für das kommende Narrativ“ gesehen werden.

Die Frage, die vom Mainstream bisher klar vermieden wurde: Könnten die Massenimpfungen mit experimentellen Genpräparaten –  von spanischen Politikern und Medien mit unvergleichlicher Hingabe als „sichere und effektive Immunisierung“ propagiert  –  im schlimmsten Fall für den Tod dieser Menschen verantwortlich sein?

Quelle und vollständiger Beitrag hier: https://unser-mitteleuropa.com/selbst-spanische-urlaubsinseln-mit-knapp-400-prozent-uebersterblichkeit/

Kommentare

5 Antworten

  1. TOD 10 TAGE NACH 3. IMPFUNG – ANGEHÖRIGE VERANLASSEN OBDUKTION: NACHWEIS MASSIVER IMPFSCHÄDEN

    Der MDR berichtet über den 76 jährigen, der im Sommer auf der Intensiv Station der Charite verstorben ist. (Video: siehe Link).
    Die Klinik behauptet wahrheitswidrig, die Angehörigen wollten keine Obduktion (Vertuschungsabsicht ?)

    https://corona-blog.net/2022/11/30/mdr-berichtet-ueber-todesfall-nach-der-3-impfung-will-charite-todesfall-vertuschen-denn-obduktionen-finden-nicht-statt/

    1. https://reitschuster.de/post/unfassbar-mdr-berichtet-ueber-hirnschaedigung-nach-impfung/

      Sehr guter Kommentar zu dem o.a. Fall. Wenn es von Beginn der Impfkampagne an MEHR OBDUKTIONEN MIT GEWEBEUNTERSUCHUNGEN gegeben hätte, wäre es vermutlich längst zu einem Impfmoratorium gekommen, denn diese Untersuchungen beweisen den Kausalzusammenhang: SCHADEN DURCH DIE IMPFUNG, der sonst trotz erdrückender Indizien immer noch gerne geleugnet wird, mit Verweis auf blosse Korrelation. Obduktionen sind aber eben deswegen POLITISCH NICHT ERWÜNSCHT. Pathologen „im Amt“, die auf den Misstand hingewiesen haben, wurden unter Druck gesetzt und zum Schweigen gebracht (auch durch Zuwendung von Forschungsgeldern ?)
      Prof. Burkhard hat mit seinem Team dennoch Präzedenzfälle an die Öffentlichkeit gebracht, und wurde dafür angefeindet und diskreditiert, weil offenbar nicht sein kann, was nicht sein darf. Die Bilder konnten aber nicht widerlegt werden. Auch in einer Lebendbiopsie aus dem Muskel (Wade ?)einer Frau – zuvor sportlich fit – nach der Impfung gehbehindert, ließen sich entzündliche Veränderungen in den Gefäßen nachweisen.

      Das Märchen, die Lipidnanopartikel (und damit die Spike-Produktion) blieben am Impfort, wurde durch Ugur Sahin persönlich widerlegt, der bereits einige Jahre vor Beginn der Impfkampagne zur mRNA – Technologie erklärte, die Lipide seien bewußt so ausgewählt, dass über Lymphe und auch Blut eine rasche Verteilung der Lipidnanopartikel im ganzen Körper erfolge. …

  2. Die Meldungen zu Impfnebenwirkungen, zweifelhafter Zulassungsstudien und ungutem Einfluss der Pharmafirmen auf Regierungen, Gesundheitssystem und Ärzte reißen nicht ab. Weltweit fordern Initiativen und Experten Aufklärung und einen Impfstopp.

    „BERICHT ZUR CORONALAGE: NICHT WISSEN WOLLEN HEISST VORSATZ“

    Lesenswert Dr. Frank:
    „Das aktuelle Beispiel einer US-Corona-Studie zeigt exemplarisch, wie aus zweifelhaften Studien politisch opportune Fakenews konstruiert werden. Allen voran durch Karl Lauterbach. „Junkscience“, zu deutsch „Schrottwissenschaft“ ist Im Dienste der Politik eine tödliche Gefahr. Vor allem, wenn die Verantwortlichen es nicht besser wissen wollen….
    Vom Moderator zum Effekt der Covid-„Impfung“ befragt, hören wir von Kekulé: „Das ist echt Mist. Mist für alle, mich eingeschlossen, die der Meinung sind, dass die Impfung wichtig ist. … Diese Daten zeigen klipp und klar, dass es keinen irgendwie statistisch nachweisbaren Unterschied gibt bezüglich der Schwere der Nachfolgeerkrankung bei der zweiten, dritten, vierten Infektion zwischen Geimpften und Ungeimpften.““
    https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_nicht_wissen_wollen_heisst_vorsatz

    ÄRZTLICHE FORTBILDUNG ZUR IMPFUNG – VON PHARMA GESTEUERT

    Ö: „Ärzte müssen sich weiterbilden, eine Verpflichtung zur Fortbildung ist im Ärztegesetz (ÄrzteG §49) verankert. Mittlerweile wird das offenbar zu einem größeren Teil von der Pharmabranche übernommen und bezahlt. Zum Beispiel sponsern den E-Impfkongress der Österreichischen Gesellschaft für Infektiologie und Tropenmedizin (ÖGIT) gleich sechs Pharmafirmen.“
    https://tkp.at/2022/11/28/so-sponsern-pharma-firmen-die-impf-ausbildung-von-aerzten/

    UK: ELTERNINITIATIVE ERREICHT RÜGE GEGEN PFIZER WG IRREFÜHRUNG

    „Grossbritannien: Aufsichtsgremium rügt Pfizer-CEO wegen «irreführender» Aussagen über Kinderimpfstoffe….Die Rüge erfolgt im Rahmen einer Beschwerde, welche die Elternvereinigung «UsForThem» eingereicht hatte. Albert Bourla hatte behauptet, dass Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren von der Covid-«Impfung» profitierten.““
    https://transition-news.org/grossbritannien-aufsichtsgremium-rugt-pfizer-ceo-wegen-irrefuhrender-aussagen

    US – INITIATIVE KLAGT AUF AUSKUNFT

    „U.S. Right to Know hat in der vergangenen Woche drei neue Klagen nach dem Informationsfreiheitsgesetz gegen Bundesbehörden eingereicht, um die Herkunft von COVID-19, undichte Stellen oder Pannen in Biosicherheitslabors und die Risiken der Gain-of-Function-Forschung aufzudecken.“
    https://uncutnews.ch/jetzt-werden-die-bundesbehoerden-verklagt-um-die-herkunft-von-covid-aufzudecken/

    SCHULDZUWEISUNG AN UNGEIMPFTE

    „US-Studie: Ungeimpfte für Impfschäden verantwortlich…
    Eine neue Studie stellt einen wilden Verdacht auf: Die Impfschäden wie Schlaganfälle, Sehstörungen oder Herzinfarkte oder Blutgerinnsel könnten durch die Falschinformationen der „Impfgegner“ verursacht sein. …
    Ungeimpfte, Experten und Medien, die kritisch mit der mRNA-Behandlung umgehen, lösen Impfschäden aus. Diese Erklärung verbreitet die US-Regierung.“
    https://tkp.at/2022/11/29/us-studie-ungeimpfte-fuer-impfschaeden-verantwortlich/

    ( VORÜBERGEHEND ) BLIND GEIMPFT

    https://uncutnews.ch/peter-a-mccullough-geblendet-durch-covid-19-impfung/

    SCHWEIZER INFORMIEREN IMPFÄRZTE ÜBER DIE STRAFANZEIGE GEGEN SWISSMEDIC

    https://uncutnews.ch/wir-informieren-die-impfstellen-brief-an-mrna-impfstellen-und-impfaerzte/

    ÄRZTE/ KARDIOLOGEN WARNEN UND STUDIE BESTÄTIGT HERZSCHÄDEN NACH IMPFUNG

    https://report24.news/immer-mehr-kardiologen-bestaetigen-covid-impfung-hochtoxisch-fuer-herz-und-gefaesse/
    https://uncutnews.ch/eine-weitere-studie-findet-hoehere-herzentzuendung-nach-der-moderna-impfung-als-bei-pfizer/

    ONKOLOGE FORDERT IMPFSTOPP WEGEN TURBOKREBS

    „Professor Angus Dalgleish von der St. George’s University of London hat einen Brandbrief an den Chefredakteur der medizinischen Fachzeitschrift The BMJ geschrieben….
    Er schreibt, dass es jetzt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Coronaimpfstoffen und Blutgerinnseln, Herzmuskelentzündungen, Herzinfarkten, Schlaganfällen, Myelitis und Neuropathie gibt. Er fügt hinzu, dass er diese Nebenwirkungen bereits im Juni 2020 vorausgesagt hat.
    Es gibt nun einen weiteren Grund, alle Impfprogramme zu stoppen, argumentiert Professor Angus Dalgleish. Als Onkologe sieht er, wie sich die Situation von Menschen mit stabiler Krankheit nach dem Booster stark verschlechtert.“
    https://uncutnews.ch/onkologe-schreibt-brandbrief-wegen-krebs-bei-menschen-die-den-booster-erhalten/

    D : HOHER KRANKENSTAND NACH BOOSTERN

    https://tkp.at/2022/11/29/krankenstaende-in-deutschland-seit-beginn-der-booster-kampagnen-erhoeht/

    UK : 66 MEDIZINER WARNEN VOR IMPFUNG SCHWANGERER

    „Die Covid-Impfung wird besonders Schwangeren immer wieder explizit empfohlen – und das ohne Belege für die Sicherheit der Spritze für Mutter und Kind. In einem ausführlichen offenen Brief demontieren 66 Experten aus dem Vereinigten Königreich die wissenschaftlichen “Erkenntnisse” zur angeblichen Unbedenklichkeit der Gentherapeutika in der Schwangerschaft und verweisen auf die alarmierenden Warnsignale, die auf eine massive Gefährdung des ungeborenen Lebens durch die experimentellen Präparate hindeuten. Die Verfasser fordern ein sofortiges Impfmoratorium.“
    https://report24.news/alarmierender-offener-brief-66-mediziner-warnen-vor-gefahren-der-covid-impfung-in-schwangerschaft/

    D: ANHALTENDER GEBURTENRÜCKGANG

    „Der Rückgang begann 9 Monate nach Ansteigen der Impffrequenz in den fortpflanzungsrelevanten Alterskohorten, wohingegen der spätere Rückgang bei den Impfquoten nicht zu einer Normalisierung der Geburtenzahlen führte, was bei einer nur kurz anhaltenden Wirkung ja zu erwarten gewesen wäre.“
    https://tkp.at/2022/11/29/geburtenrueckgang-nach-impfung-anhaltend-oder-ende-abzusehen/

    ÜBERSTERBLICHKEIT BALEAREN

    https://uncutnews.ch/sterblichkeit-auf-den-balearen-steigt-bis-2022-um-400-prozent/

    „IMPFUNG“ = MITTEL ZUR BEVÖLKERUNGSREDUKTION ? EINE BILANZ…

    „Die durch Gerichtsbeschluss freigegebenen Pfizer-Dokumente zeigen, dass Pfizer bei seinen Tests im Voraus wusste, dass der „Impfstoff“ Fehl- und Totgeburten, Herzprobleme, neurologische Probleme und Tod verursacht. Dennoch schufen das Unternehmen und die für den Schutz der öffentlichen Gesundheit zuständigen Behörden ein Klima der Angst, das auf der Lüge beruhte, es gäbe keine Behandlungsmöglichkeiten, und injizierten 70 % der US-Bevölkerung eine nicht getestete Substanz mit einer „Notfallgenehmigung“. …
    Im Klartext: Die Pharmaunternehmen, die NIH, die CDC, die FDA, die WHO, die Politiker, die Institute, die medizinischen Gesellschaften und die Ärztekammern haben einen Großteil der US-Bevölkerung mit Angst und Vorschriften dazu gezwungen, russisches Roulette mit einem „Impfstoff“ zu spielen, der ihr Leben beenden oder zerstören könnte.
    https://uncutnews.ch/covid-zusammenfassung/

    ENG FÜR DROSTEN – WOHER KOMMT DAS VIRUS ?

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/es-wird-eng-fuer-christian-drosten-in-der-frage-nach-dem-ursprung-des-virus/

    COVID – TOTE : MEHRZAHL GEIMPFT

    https://journalistenwatch.com/2022/11/27/washington-post-mehrzahl-der-covid-toten-geimpft/

    IMPFOPFER IN D VERNACHLÄSSIGT, KAUM ENTSCHÄDIGUNGEN

    https://report24.news/in-australien-82-mal-mehr-impfopfer-entschaedigungen-in-deutschland-angeblich-nur-160-faelle/

    NATTOKINASE, UM GEGEN IMPFSCHÄDEN ZU HELFEN ?

    https://report24.news/nattokinase-in-japanischer-studie-ist-dieses-enzym-lebensretter-fuer-spike-impfgeschaedigte/

    siehe hierzu auch : https://tkp.at/2022/03/16/rtv-talk-ueber-impfung-nebenwirkungen-schaeden-und-therapie-des-post-vakzin-syndroms-video/
    und weitere Infos : FLORIAN SCHILLING

  3. So kann man es natürlich auch machen: den Elefanten einfach nicht sehen, der im Raum steht. Die naheliegendste Ursache einfach ignorieren! Und vor allen Dingen: keine Obduktionen bei Todesfällen nach Impfungen durchführen. Denn das könnte das positive Weltbild einer Impfung durcheinander bringen. Meine Güte, wie weit ist die Wissenschaft ins abseits gerutscht!

  4. Es kann nicht sein, was nicht sein darf, und wenn es auf der Hand liegt. In einer Zeit, in der nicht einmal mehr Mann und Frau (ziemlich) eindeutig definiert sind – kein Wunder.
    „Died suddenly“ zeigt genau auf, wo die Ursachen für die “ viele(n) Menschen an „Schlaganfällen, Herzinfarkten und pulmonalen Thrombo-Embolien“ gestorben sowie zahlreiche Touristen „durch Ertrinken und Unfälle““ zu suchen sind.
    Wobei ich mal annehme, dass viele Touristen sich noch schnell spritzen ließen, um in den Urlaub fliegen zu dürfen.
    https://odysee.com/@BoschimoTV:c/2022.11.22-Died-Suddenly-Bodo-Schiffmann:f

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Blog Stats

322029
Total views : 7952289

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.