Top-Beiträge

Links

Maya-Kalender 2012: Der „Weltuntergang“ nützt Film, Tourismus, Industrie etc

Neben Privatoffenbarungen durch diverse „Seher“, die für 2011 und 2012 ein Eingreifen des Himmels voraussagten (zB. durch die Botschaft „DieWarnung“:  Seelenschau,  Endzeit-Plagen), gibt es auch noch den „sagenhaften“ (sagenumwobenen), geheimnisvollen „Kalender“ der einstigen heidnischen Maya-Kultur in Mexiko, der angeblich mit dem 21. Dezember 2012 enden soll.

Wie steht es nun mit dem Weltuntergang anno 2012?  – Es wird nichts draus werden, doch die Kassen klingeln: auch in der Filmindustrie hat man sich dieser Katastrophenstimmung angenommen, etwa mit dem Kinofilm „2012“ von Roland Emmerich. Dort naht das Ende der Erde durch Erdbeben, Vulkanausbrüche und Flutwellen.

Auch in Mexiko nutzt man die weitverbreitete Aufregung für die eigene Tourismuswerbung.  Nachdem Mexikos Präsident Calderon bereits 2011 zum „Jahr des Tourismus“ erklärte, hat die hierfür zuständige Ministerin  angekündigt, der Welt jetzt „die Magie der Maya“ nahezubringen. Bis zum 21. Dezember 2012, dem vermeintlichen Weltende, sollen ca 500 Ausstellungen an historischen Stätten die  Besucher aus aller Welt  mit der Mayakultur bekanntmachen.

Inzwischen bedient man sich auch in der Warenmittelproduktion ironisch dieser Panikmache, so zB. die Firma Unilever, die ein Deo namens „Final Edition 2012“ herausbringt und ironisch mit dem Weltuntergang wirbt:

http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/koerperpflege/deos/ean_8711600627437/id_836037/Axe_final_edition_2012.pro

Quellen: Infodienst www.jesus.ch und GWUP (Die Skeptiker)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184937
Total views : 7622516

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.