Top-Beiträge

Links

Gold und Geld: Hickhack um die Währungsreserven der Deutschen Bundesbank

„Das Spiel mit der Sonderziehung“

Es geht nicht um die Lottoziehung –  vielmehr veröffentlichte der Nachrichtensender „n-tv“ am  7.11.2011 unter diesem Titel einen ausführlichen Artikel von Martin Morcinek über die Gründe und Hintergründe deutscher Besorgnisse um den europäischen „Griff nach den Goldreserven“  – der Bundesbank nämlich.

Die letzten Kapitel des aufschlußreichen Beitrags, der sich auch mit dem IWF (Internationalen Währungsfond) befaßt,  seien hier zitiert:

„Vor allem die Bundesbank ist besorgt, dass der IWF durch eine starke Erhöhung seiner Liquidität zu einem „globalen Kreditgeber der letzten Instanz“ werden könnte. Damit, so die Befürchtung, würden die Zentralbanken das Monopol der Geldschöpfung und die Kontrolle über die Inflationsentwicklung verlieren.

Und genau hier liegt das größte Risiko: Es geht letztendlich um die Unabhängigkeit der Bundesbank – und um die Wirksamkeit der europäischen Geldpolitik insgesamt. Der traditionell starke Einfluss deutschen Stabililtätsdenkens scheint dabei immer weiter an Boden zu verlieren.

Die Idee, die Sonderziehungsrechte der Euro-Staaten zu bündeln und in den EFSF zu stecken, sollen Experten der Europäischen Zentralbank (EZB) entwickelt haben. In einem Rechtsguthaben hätten hauseigene Juristen die Machbarkeit eines solches Vorhabens untersucht, berichtete die „Financial Times Deutschland“.

In der Bundesbank habe dies Befürchtungen ausgelöst, „die Euro-Notenbank wolle die Zuständigkeit der deutschen Zentralbank für die nationalen Währungsreserven ‚aushebeln'“, der Streit habe das Vertrauensverhältnis zwischen beiden Seiten erschüttert. Die Auseinandersetzung zeige, „wie stark die ungelöste Euro-Krise in der EZB – der einzigen föderalen Institution der Währungsunion – als Spaltpilz wirkt“.

Die Folge: Mitten in der schwersten Bewährungsprobe der europäischen Währungsgemeinschaft erscheint das Lager der Währungshüter so tief zerstritten wie nie zuvor. Das ist keine gute Ausgangslage für einen erfolgreichen Kampf für Stabilität und gegen die Inflation.“

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Das-Spiel-mit-der-Sonderziehung-article4705291.html

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

191137
Total views : 7637218

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.