Top-Beiträge

Links

Warum Socken das Einschlafen erleichtern

Hier die Ergebnisse einer Studie: Socken im Bett können ein Trick bei Einschlafproblemen sein, wie der niederländische Forscher Roy Raymann und sein Team herausfanden: Die Probanden schliefen damit schneller ein.

Eine im Fachblatt „Nature“ publizierte Forschungsarbeit kam zu dem Ergebnis, dass Sockenträger im Durchschnitt 15 Minuten weniger Zeit zum Einschlafen brauchen als Barfußschläfer

Unsere Körpertemperatur verändert sich im Tagesrhythmus ständig. Wenn sie ansteigt, fühlen wir uns besonders wach und aufmerksam – wenn sie sinkt, werden wir schläfrig.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.praxisvita.de/so-gesund-sind-socken-im-bett-15694.html

Kommentare

3 Antworten

  1. Wenn ich mit kalten Füßen ins Bett gehe und Socken anziehe, werden die Füße deswegen nicht warm, denn die Socken sind nicht geheizt!
    Bei kalten Füßen, die einen am Schlafen hindern, ist es besser, den einen Fuß z.B. an die Wade des anderen Beins zu halten, oder, wenn möglich, in die Kniekehle des anderen Beins. Oder man benützt eine Wärmflasche, die im Laufe der Nacht aber wieder kalt wird.

    Helfen Socken beim Wieder-Einschlafen, wenn man in der Nacht auf der Toilette war?

    1. Gemeint ist: Die Socken vermindern aufgrund einer gewissen Isolationseigenschaft des Textls die Wärmeabgabe der Füße. Diese kühlen also nicht aus, sondern bleiben warm. — Oder kennen Sie den wärmenden Effekt von Kleidung wirklich nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

183560
Total views : 7619509

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.