Top-Beiträge

Links

Schäffler zur Vetternwirtschaft bei Habeck

Der FDP-Parlamentarier Frank Schäffler (siehe Foto), Mitglied im Haushaltsausschuss des Bundestags, sprach bei der Tageszeitung DIE WELT über die persönlichen Verflechtungen eines wichtigen Mitarbeiters von Wirtschaftsminister Robert Habeck.

Staatssekretär Patrick Graichen soll bei der Besetzung von Spitzenposten nicht streng nach fachlicher Qualifikation entschieden, sondern enge Bekannte und sogar Verwandte auf Schlüsselpositionen im Wirtschaftsministerium gehievt haben.

Schäffler sieht das Ansehen der gesamten Bundesregierung gefährdet und fordert notfalls ein Einschreiten von Bundeskanzler Olaf Scholz, sollte Habeck keine Transparenz in dem Fall schaffen.

Das Interview zum Nachschauen sehen Sie hier.

Quelle und weitere Meldungen hier: https://mailchi.mp/f46ed7f57642/industriestrompreis-habecks-vetternwirtschaft-rckkehrerappell?e=381694bcc7

Kommentare

5 Antworten

  1. WIEDER EIN DUBIOSER FALL IN HABECKS WIRTSCHAFTSMINISTERIUM

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus245753044/Robert-Habeck-Millionen-Auftrag-fuer-die-Ex-Firma-Naechster-dubioser-Fall-im-Wirtschaftsministerium.html

    In einer Nacht-und-Nebelaktion stellt die Bundesregierung Gazprom Germania am 4. April 22 .. unter staatliche Aufsicht (Treuhand) und setzte vier Tage später auf Empfehlung von Wirtschaftsstaatssekretär Udo Philipp Egbert Laege als Generalbevollmächtigten bei Gazprom/ Sefe ein.
    Laege war bis dahin Unternehmensberater der Boston Consulting Group (BCG) und gilt als Experte in der Energiewirtschaft.

    Nicht mal eine Woche nach Laeges Antritt erhält dessen ehemaliger Arbeitgeber, die Boston Consulting Group ..am 14. April 2022 einen millionenschweren Beratungsauftrag ( ohne übliche Ausschreibung) Und offenbar stört sich daran bis heute niemand so recht. Business as usual.
    Bei Habeck’s…

    Quelle Rosenbusch telegram

  2. Analyse von Ulrich Reitz

    Das grüne Amigo-System ist viel größer, als Sie für möglich halten

    Habeck gerät immer stärker unter Druck, Graichen sei Dank. Und hier sind die nächsten Details aus dem mächtigen Klima-Netzwerk der Grünen.

    https://www.focus.de/finanzen/news/analyse-von-ulrich-reitz-die-gruenen-verschleiern-die-wirkliche-dimension-ihres-amigo-systems_id_193251739.html

    Brandner deckt Grüne Vetternwirtschaft gnadenlos auf!

    https://www.youtube.com/watch?v=kQ_UEhc5h3w

    1. DENA-Chefposten wird neu besetzt

      Graichen-Trauzeuge wirft nach Vetternwirtschaft-Vorwurf hin

      Wirtschaftsminister Habeck will seinen in die Kritik geratenen Staatssekretär Graichen im Amt halten, ein neuer Chef für die Energieagentur DENA soll gesucht werden. Der aktuelle und in die mutmaßliche Vetternwirtschaft verwickelte Geschäftsführer Schäfer wirft nun vorzeitig hin.

      https://www.n-tv.de/politik/Graichen-Trauzeuge-wirft-nach-Vetternwirtschaft-Vorwurf-hin-article24109106.html

  3. Diese Personen lassen sich als Volksvertreter wählen und verhalten sich wie der Wolf zu den sieben Geißlein, sie trampeln auf dem Volk rum.
    Die Politiker früherer Generationen waren darauf bedacht, dass die Versorgung nicht zusammenbricht und kein Volksaufstand beschworen wird, diese Herrschaften aber langen gierig zu, diktieren ihren ideologischen Wahn und wollen das Volk brutal enteignen, das sie als ihren Selbstbedienungsladen sehen, aber Diäten kassieren.
    Die Konzerne haben unsere Volks-Zerstörer kräftig gelöhnt und dann noch Namibia- wo unser Geld verplempert wird, damit die entsprechend ihren Möglichkeiten Energieversorgung zu gestalten, was unseren Versorgungsmöglichkeiten nicht entspricht, dort ist es heiß, hier bibbert man durch die andere Wetterlage. Auch sollte man aufhören, Märchen zu erzählen, Wasserstoff muss Energie aufwendig hergestellt werden, hier geht es doch nur darum, Europa diktatorisch mit Afrika zu verkuppeln. Am Ende lachen die sich tot, weil in ihrem Land der Wohlstand gedeiht und die dämlichen Europäer freiwillig zum 3. Weltstaat werden.

  4. In der Euphorie der Machtergreifung haben es die Grünen etwas übertrieben. Aber das bedeutet nicht, daß wir dieses Gesindel in absehbarer Zeit wieder loswerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Blog Stats

630207
Total views : 8643374

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.