Top-Beiträge

Links

Bischof würdigt neuen Stadtführer über Hausmadonnen in Regensburg

Glaubensbekenntnisse auf den Straßen

Ein christlicher Stadtführer ist erschienen: „Die Schönste von allen“ – das ist der Titel des handlichen Buches, das Hausmadonnen und öffentliche Bildnisse der Gottesmutter Maria in den Straßen von Regensburg vorstellt.

Der Band ist im Verlag Friedrich Pustet herausgekommen, und am Mittwoch waren Bischof Rudolf Voderholzer, die Herausgeber des Buches und Medienvertreter vor der Dompfarrkirche in der Niedermünstergasse versammelt.

Dort ist die Strahlenkranzmadonna exemplarisch für die Mariendarstellungen im öffentlichen Raum angebracht – und an diesem Platz wurde das Buch mit seinen 302 Seiten präsentiert.

Die Neuerscheinung ist auch eine Frucht der Corona-Zeit: Während des Pressegesprächs war zu erfahren, dass der Bischof von Regensburg während der Lockdowns bei Wanderungen durch die Stadt die vielen Madonnen und Darstellungen im öffentlichen Raum entdeckte und fotografierte. In dem Buch erscheinen 72 Bildnisse mit Erläuterungen.

Im Geleitwort des Bischof heißt es: „Ich bin zuversichtlich, dass nach den Hausmadonnen auch bald die übrigen Zeugnisse des Glaubens in den Straßen auf diese Weise erfasst und ins Blickfeld der Aufmerksamkeit gerückt werden.“

Herausgeber des Bild-Text-Bandes sind Domkapitular Prof. Dr. Josef Kreiml (Vorsitzender des Institutum Marianum Regensburg) Diözesankonservatorin Dr. Maria Baumann und Pfarrvikar Dr. Achim Dittrich (Mitarbeiter am Institutum Marianum).

Bischof Dr. Voderholzer empfiehlt mit dem Buch eine „neue Aufmerksamkeit für den Glauben in unseren Straßen“.

Dr. Achim Dittrich erklärte die Strahlenkranzmadonna anhand der Ikonographie der Jahrhunderte. Der München-Bezug ist offensichtlich – der Typus der Patrona Bavaria war 1616 an der Westfront der Münchner Residenz aufgestellt worden. Die Ausarbeitung in Regensburg stützt sich allerdings noch auf ein gotisches Konzept.

Quelle (Text/Foto) und vollständiger Text hier: https://bistum-regensburg.de/news/neues-buch-hausmadonnen-und-mehr

Kommentare

Eine Antwort

  1. Mich ärgert der Raubbau an unserer christlichen Kultur, wo Häuser mit Hausmadonnen der Abrissbirne zum Opfer fallen. So genannte staatlich bezahlte Qualitätshistoriker sehen eiskalt zu, wie die Gebäude mit der historischen Altstadt als Zeugen aus Stein verschwinden, versuchen noch nicht einmal, historische Zeit-Zeugnisse zu sichern!
    Desweiteren erdreisten sie sich, in noch bestehende Gebäude abenteuerliches hinein zu interpretieren, aber von christlicher Kultur keine Ahnung. Ihnen ist entgangen, dass manche Bauwerke aus Tetzels Zeiten nahezu, wenn sie nicht etwas verdeckt schlummern, oder andere nicht mehr existieren können, weil gerade in Mitteldeutschland der Glaubenskrieg tobte und ein Adel, der Pleite ist, zwar von Lustschlössern träumen kann, aber sie nie aus Geldmangel realisieren. Aber weil sie gut prahlen können, wird ihre aus dem Hut gezauberte Heißlufttheorie ernst genommen. Sie helfen mit, unsere Kultur zu schänden, indem Zeugnisse aus Stein verschwinden und jeder Wundergläubige ist fasziniert und sieht schon christliche Beweise, wo keine sind.
    Wenn man schon als Quereinsteiger über christliche Gebäude schreibt, dann sollte man auch wissen, kenne ich aus dem Eichsfeld, dass besonders Gastlokale im Mittelalter zum Schutz des Hauses und der Gäste ein Schrein für eine kleine Heiligenfigur eingerichtet haben, im Mauerwerk. Allein mit Bücher abschreiben ist es nicht getan, wenn man schon als Entdecker gefeiert werden will. Auch in Halle/S habe ich einmal ein Haus mit einer Hausmadonna am Hansering gesehen, sie war im Gegensatz zu anderen, die außen im Mauerwerk meist im Mittelalter platziert waren, innen im Gebäude, Spuren, die großzügig vernichtet werden, damit wir uns nicht mehr an unsere christliche Kultur wie in Zeitz erinnern. Vielleicht sollten wir deshalb Fotos zusammentragen lassen, bevor die letzten Zeugnisse aus Stein verschwinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

185726
Total views : 7624463

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.